Musik >

80er Superbands Radio: Die erfolgreichsten Bands der 80er

80er Superbands

Dein Radio mit den erfolgreichsten Bands der 80er: Queen, Dire Straits, Toto und Eurythmics. Jetzt 80er Superbands von harmony einschalten

Top Künstler

Queen
Roxette
Freddie Mercury
Eurythmics
Annie Lennox
Phil Collins

Playlist

Suche in Playlist
Eurythmics & Aretha Franklin - Sister's Are Doin' It For Themselves
08:00

Eurythmics & Aretha Franklin Sister's Are Doin' It For Themselves

Schon gehört?

80er Superbands im Webradio

Die 80er Jahre, eine Dekade des satten Sounds, schriller Moden und kultureller Ikonen. Es war die Zeit, in der Superbands wie Genesis, Queen, Roxette, Toto und The Police den Soundtrack einer Generation prägten und zu den musikalischen Idolen unzähliger Fans avancierten. Die Hits dieser Ära hallen bis heute nach, von den epischen Gitarrensoli bis zu den kraftvollen Gesangsharmonien, die in Stereoanlagen, Auto-Cassettenplayern und Walkmans ihre Heimat fanden.

Songs raten & gewinnen Das 80er Superbands Musik-Quiz

Queen, Eurythmics, Genesis, Roxette... Seid ihr gut im 80er-Songs raten? Dann macht mit beim Song-Quiz und gewinnt coole Preise.

Die Giganten der Musikszene

Superbands, die die Welt im Sturm eroberten: In keiner Diskussion über die 80er können die Superbands übergangen werden, die mit ihren Chart-Stürmern, ausverkauften Touren und ihrem dauerhaften Einfluss auf nachfolgende Musiker an der Spitze der Musikgeschichte stehen. Hier sind einige der Gruppen, die die globale Musikszene revolutionierten:

  • Genesis: Mit Phil Collins am Steuer hoben sie das progressive Rock-Genre auf neue Höhen. Ihr Album "Invisible Touch" brachte uns Hits wie "Land of Confusion" oder "Tonight, Tonight, Tonight", die in einer Zeit ohne Spotify und SoundCloud reine Radio-Goldstücke waren.
  • Queen: Diese Band bedarf kaum einer Einführung. Freddie Mercury, Brian May, John Deacon und Roger Taylor schufen Hymnen wie "Another One Bites the Dust" und das epochale "Bohemian Rhapsody". Alben wie "The Game" und "A Kind of Magic" verkörperten die Exzellenz der 80er Musik.
  • Roxette: Das schwedische Pop-Rock-Duo, das mit "The Look" und "Listen to Your Heart" internationale Erfolge erreichte. Ihre Lieder wurden zu den Lieblings-Jukebox-Tracks und prägten viele romantische Momente der Fans.
  • Toto: Am bekanntesten für den zeitlosen Hit "Africa", der die gefühlvollen Harmonien und eingängigen Melodien zum Markenzeichen der Band machte. Ihr Album "Toto IV" war ein Meilenstein in der Musik der 80er Jahre.
  • The Police: Sting und seine Bandkollegen eroberten mit "Every Breath You Take" und "Roxanne" die Charts. Ihr unverwechselbarer Sound, eine Mischung aus Rock, Reggae und Jazz, machte ihre Musik unvergänglich.

Diese Bands repräsentieren nur einen Querschnitt der kulturellen Titanen jener Epoche. Ihre Lieder bleiben Evergreens, die auf Plattenspielern und in digitalen Playlists in Endlosschleife laufen.

Die Magie der 80er - Unsterbliche Hits

Wichtige Songs und Alben, die Geschichte schrieben: Es sind nicht nur die Namen der Superbands, die in den Herzen ihrer Fans weiterleben, es sind die Lieder, die Momente der Freude, Rebellion, Romantik und Lebenslust einfangen:

  • "Sledgehammer" von Peter Gabriel (ursprünglich Teil von Genesis) setzte neue Standards in der Musikproduktion.
  • Queen's "Radio Ga Ga" und "I Want to Break Free" wurden zu Hymnen der Selbstbehauptung.
  • Roxette's "Joyride" und "It Must Have Been Love" destillierten die Essenz der Sehnsucht und des Liebeskummers.
  • "Hold the Line" und "Rosanna" von Toto etablierten die Gruppe als Meister des gefühlvollen Rock.
  • The Police's "Message in a Bottle" und das ohrwurmverdächtige "Don't Stand So Close to Me" beweisen, dass gute Musik die Zeit überdauert.

Diese Melodien und viele mehr schufen das einmalige Lebensgefühl der 80er Jahre und wurden zu den Soundtracks unserer Jugend - sie ließen uns tanzen, träumen und manchmal auch weinen.

Das Vermächtnis der 80er Superbands

Eine anhaltende Liebe zu den Idolen unserer Jugend Die Musik der 80er Jahre weckt Nostalgie, inspiriert zu neuen kreativen Ausdrucksformen und demonstriert den zeitlosen Einfluss dieser Superbands. Von Vinylsammlungen, die neuen Generationen vererbt werden, bis hin zu ausverkauften Stadien für Reunion-Touren - der Zauber dieser Ära wird weiterhin zelebriert.

Die Superbands der 80er Jahre sind mehr als nur ein nostalgisches Relikt - sie sind das pulsierende Herz einer Musikära, deren Echo noch lange nicht verklungen ist. Ihre Hymnen sind das strahlende Vermächtnis einer Zeit, die unsere Seelen zum Beben brachte und die wir immer wieder gerne in Erinnerung rufen. Feiern wir die Unbeschwertheit, den Mut und die Leidenschaft, die diese Bands in unsere Leben gebracht haben. Denn eines ist sicher: Die Musik der 80er Superbands wird für immer weiterleben. Und hier im Webradio 80er Superbands von harmony feiern wir diese Ära.

Queen – Legenden der Musikgeschichte

Queen ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Die Gruppe wurde 1970 in London gegründet und setzte neue Maßstäbe in der Rockmusik. Queen begeisterte mit einem einzigartigen Sound, der sich durch die Kombination aus Rock, Pop, Oper und Ballett auszeichnete. Die Band wurde vor allem durch ihren charismatischen Frontmann Freddie Mercury bekannt, der zu einer der größten Ikonen der Musikwelt wurde.

Das Leben von Freddie Mercury

Freddie Mercury wurde am 5. September 1946 in Sansibar geboren. Seine Eltern waren persischer Herkunft und arbeiteten als Beamte. Im Alter von acht Jahren zog er mit seiner Familie nach Indien, wo er seine Schulzeit verbrachte. Schon früh zeigte sich Mercurys musikalisches Talent, er lernte Klavier und spielte in verschiedenen Bands. 

Die Bandmitglieder von Queen arbeiteten zunächst alle noch in anderen Berufen, bevor sie sich ganz der Musik widmeten. Mercury war dabei nicht nur Sänger, sondern auch Songschreiber und Pianist. Mit seiner Stimme und seinen extravaganten Bühnenshows begeisterte er die Fans.

Freddie Mercury – Ein Exzentriker

Im Laufe seiner Karriere entwickelte Mercury ein Image als exzentrischer Künstler. Er war bekannt für seine wilden Outfits und seine energiegeladenen Auftritte. Doch hinter der schillernden Fassade verbarg sich auch ein sensibler und introvertierter Mensch. Mercury hatte mehrere Beziehungen zu Männern und Frauen und wurde zu einem Vorreiter in der LGBTQ-Community.

Der frühe Tod

Mit Hits wie "Bohemian Rhapsody", "We Will Rock You" und "We Are The Champions" schrieb Freddie Mercury Musikgeschichte. Doch seine Karriere wurde von gesundheitlichen Problemen überschattet. 1987 wurde bei ihm AIDS diagnostiziert und er verstarb am 24. November 1991 im Alter von nur 45 Jahren. Sein Tod war ein großer Verlust für die Musikwelt und seine Fans.

Wichtige Hits von Queen

Neben "Bohemian Rhapsody" und "We Will Rock You" gehören auch "Somebody to Love", "Don't Stop Me Now" und "Under Pressure" zu den erfolgreichsten Songs von Queen. "Somebody to Love" ist eine Hymne an die Liebe und wurde von Freddie Mercury geschrieben. Der Song zeigt die kraftvolle Stimme von Mercury und die musikalische Vielseitigkeit von Queen, die Soul-Elemente in ihre Musik integrieren konnten. "Don't Stop Me Now" ist ein energiegeladener Rock-Song, der von Freddie Mercury geschrieben wurde und durch seine leidenschaftlichen Vocals und seine eingängigen Gitarrenriffs zu einem Klassiker geworden ist.

"Under Pressure" ist ein Duett mit dem legendären David Bowie und gehört zu den bekanntesten Songs von Queen. Der Song beginnt mit einem ikonischen Bass-Riff und entwickelt sich zu einer kraftvollen Ballade, die von der beeindruckenden Stimme von Freddie Mercury und dem unverwechselbaren Gesang von David Bowie geprägt wird. Der Song ist auch für seinen eingängigen Chorus bekannt, der bis heute im Radio gespielt wird.

Die Top 10-Hits von Queen

  1. "Bohemian Rhapsody"
  2. "We Will Rock You"
  3. I Want To Break Free
  4. "We Are The Champions"
  5. „Under Pressure“
  6. "Another One Bites The Dust"
  7. "Radio Ga Ga"
  8. „Don’t Stop Me Now““
  9. „The Show Must Go On“
  10. „Crazy Little Thing Called Love“

Die Top 3-Alben von Queen

  1. "A Night at the Opera"
  2. "A Kind Of Magic"
  3. "News of the World"

Queen als Live-Band

Queen war nicht nur eine der einflussreichsten Bands der Rockgeschichte, sondern auch eine der bedeutendsten Live-Bands aller Zeiten. Die vier Musiker aus London begeisterten Millionen von Fans auf der ganzen Welt mit ihren energiegeladenen Auftritten, die durch die charismatische Präsenz von Frontmann Freddie Mercury geprägt waren.

Es war ihr Live-Auftritt beim "Live Aid"-Konzert 1985, als sie endgültig zur globalen Sensation wurden. Der Auftritt, der vor einem Millionenpublikum stattfand, gilt bis heute als einer der besten Live-Auftritte aller Zeiten und wurde von vielen als der Höhepunkt des Konzerts angesehen.

Frontman Freddie Mercury

Queen hatte einzigartige Fähigkeiten, um das Publikum zu begeistern. Freddie Mercury, einer der besten Frontmänner aller Zeiten, hatte eine unglaubliche Bühnenpräsenz und verstand es, das Publikum mit seiner Stimme und seinen theatralischen Bewegungen zu fesseln. 

Ein weiterer Faktor, der zu Queens Erfolg als Live-Band beigetragen hat, war ihre Fähigkeit, die Grenzen des Rock'n'Roll zu überschreiten. Die Band war berühmt dafür, verschiedene Musikgenres in ihre Shows zu integrieren, von Oper über Disco bis hin zu Heavy Metal. Dies trug dazu bei, dass ihre Shows für ein breiteres Publikum zugänglich waren und dass jeder, unabhängig von Musikgeschmack oder Alter, von der Energie und Leidenschaft der Band mitgerissen wurde.

Roxette – Die schwedischen Pop-Ikonen

Roxette hat seit Mitte der 80er Jahre Hits produziert und ihre Liedern waren weltweit sehr erfolgreich. Die Band besteht aus den beiden Mitgliedern Marie Fredriksson und Per Gessle.

Marie Fredriksson war das Gesicht von Roxette und hatte eine einzigartige Stimme. Sie konnte mit viel Gefühl und Emotionen singen und hat damit viele Fans berührt. Besonders ihre Live-Auftritte waren sehr beeindruckend und haben gezeigt, wie viel Energie sie auf der Bühne hatte.

Leider erkrankte sie im Jahr 2002 an einem Gehirntumor und musste sich einer langen Behandlung unterziehen. Doch sie kämpfte sich zurück und konnte mit Roxette noch viele weitere erfolgreiche Alben und Singles produzieren. Leider ist Marie Fredriksson dann bereits im Dezember 2019 an den Folgen ihrer schweren Krankheit verstorben.

Ihr Gesang und die Musik von Roxette bleiben unvergessen und werden noch heute von vielen Fans gehört und geliebt.

Kurze Geschichte von Roxette

Roxette wurde 1986 in Schweden gegründet und hatte schnell Erfolg mit ihrem Debütalbum "Pearls of Passion". Doch der große Durchbruch gelang ihnen 1989 mit dem Album "Look Sharp!". Hiermit gelang der Band ihr internationaler Durchbruch, denn die Single "The Look" wurde ein weltweiter Hit. In den folgenden Jahren wurden Roxette zu einer der erfolgreichsten Popbands weltweit und verkauften über 75 Millionen Alben.
Auch ihre weiteren Alben wie "Joyride" und "Crash! Boom! Bang!" waren sehr erfolgreich und enthielten bekannte Hits wie "It Must Have Been Love" und "Listen to Your Heart".

Die Musik von Roxette

Die Musik von Roxette ist geprägt von eingängigen Melodien und Marie Fredrikssons einzigartiger Stimme. Oft sind es Liebeslieder, die mit viel Gefühl und Emotionen gesungen werden. Aber auch rockige Elemente finden sich in vielen ihrer Lieder wieder. Die Texte von Per Gessle sind oft sehr poetisch und sprechen die menschlichen Gefühle an.

Die Top 5 Hits von Roxette

  1. "The Look"
  2. "It Must Have Been Love"
  3. "Joyride"
  4. "Listen to Your Heart"
  5. "Dangerous"

Die Top 3-Alben von Roxette

  1. "Look Sharp!"
  2. "Joyride"
  3. "Crash! Boom! Bang!"

"The Look" – Der erste internationale Hit

"The Look" ist der Song, der Roxette den weltweiten Durchbruch bescherte. Die Single wurde im März 1989 veröffentlicht und schoss in kürzester Zeit an die Spitze der Charts in den USA, Großbritannien und Deutschland. Der Song ist bekannt für seinen eingängigen Gitarrenriff.

"The Look" ist bis heute einer der meistgespielten Songs im Radio und ist auch in der harmony.fm Roxette-Playlist regelmäßig zu hören.

"Listen to Your Heart" – Die Hymne

"Listen to Your Heart" ist eine Hymne für alle Liebenden. Der Song wurde im Jahr 1989 veröffentlicht und ist bis heute ein Klassiker im Radio und in der Roxette-Playlist vom 80er-Radio harmony. "Listen to Your Heart" handelt davon, auf sein Herz zu hören und der Liebe zu folgen. Der eingängige Refrain und die kraftvolle Stimme von Marie Fredriksson machen diesen Song zu einem der Besten von Roxette.

"Joyride" – Das erfolgreichste Album

"Joyride" ist das erfolgreichste Album von Roxette. Es wurde im Jahr 1991 veröffentlicht und verkaufte sich weltweit über 11 Millionen Mal. Das Album enthält Hits wie "Joyride", "Fading Like a Flower" und "The Big L.", die bis heute im Radio gespielt werden. "Joyride" ist ein typisches Pop-Album der 90er Jahre und zeichnet sich durch seine eingängigen Melodien und den typischen Roxette-Sound aus.

"It Must Have Been Love" – Der Film-Hit

"It Must Have Been Love" ist einer der bekanntesten Songs von Roxette und wurde durch den Film "Pretty Woman" weltberühmt. Der Song wurde bereits 1987 veröffentlicht, erreichte aber erst durch seine Verwendung im Film im Jahr 1990 die Spitze der Charts. "It Must Have Been Love" ist eine Ballade, die von der Trennung zweier Liebenden handelt und auch heute noch regelmäßig im Radio gespielt wird.

"Spending My Time" – Die Ballade

"Spending My Time" ist eine der bekanntesten Balladen von Roxette und wurde im Jahr 1991 veröffentlicht. Der Song handelt von der Sehnsucht nach der verlorenen Liebe und wurde schnell zu einem Fan-Liebling. Der eingängige Refrain und die emotionale Stimme von Marie Fredriksson machen diesen Song zu einem der Besten von Roxette. "Spending My Time" ist bis heute ein Klassiker im Radio und natürlich auch in der Roxette-Playlist von Harmony.fm zu hören.

"Crash! Boom! Bang!" – Das Comeback-Album

"Crash! Boom! Bang!" ist das fünfte Studioalbum von Roxette und erschien im Jahr 1994. Nachdem Marie Fredriksson an einem Hirntumor erkrankt war und sich einer schweren Operation unterziehen musste, nahm die Band eine Auszeit. "Crash! Boom! Bang!" war das Comeback-Album von Roxette und enthält Songs wie "Sleeping in My Car" und "Fireworks", die noch heute regelmäßig im Radio gespielt werden.

"She's Got Nothing On (But the Radio)" – Der letzte Hit

"She's Got Nothing On (But the Radio)" ist der letzte große Hit von Roxette. Der Song wurde im Jahr 2011 veröffentlicht und war ein großer Erfolg in Europa und Lateinamerika. Der Song ist ein typischer Roxette-Song mit einem eingängigen Refrain. "She's Got Nothing On (But the Radio)" ist ein würdiger Abschluss der erfolgreichen Karriere von Roxette.

Per Gessle – das kreative Mastermind von Roxette

Per Gessle war das kreative Mastermind hinter Roxette und schrieb die meisten Lieder der Band. Er ist nicht nur ein begnadeter Musiker, sondern auch ein erfolgreicher Songwriter und Produzent. Er hat nicht nur für Roxette, sondern auch für viele andere Künstler Hits geschrieben und produziert. Mit seiner Musik hat er Millionen von Menschen auf der ganzen Welt begeistert.

Die Bedeutung von Roxette für die Musikgeschichte

Roxette hat die Musikgeschichte der 80er und 90er Jahre geprägt und viele Hits produziert, die bis heute bekannt und beliebt sind. Die Band hat gezeigt, dass Musik keine Grenzen kennt und dass schwedische Musik auch nach Abba international erfolgreich sein kann.

Roxette haben mit ihrer Musik nicht nur viele Menschen auf der ganzen Welt begeistert, sondern auch die schwedische Musikszene geprägt. Viele andere Künstler wie Ace of Base oder The Cardigans haben sich von ihrem Sound inspirieren lassen und haben mit ihren Songs ebenfalls international Erfolg gehabt.

Doch trotz des großen Erfolgs war Roxette immer eine bodenständige Band geblieben und hat nie vergessen, woher sie kommen. Auch wenn Marie Fredriksson im Jahr 2019 verstorben ist, bleibt ihre Musik unvergessen und wird noch lange Zeit viele Menschen auf der ganzen Welt begeistern.

nach oben

80er-Radio harmony

Jetzt einschalten

80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop
HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends