Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Paul McCartney & Queen bei Tribute Konzert in London

Tribute Konzert in London - Paul McCartney & Queen & Brian Johnson

© dpa

Queen

Was für ein bewegender Moment: Paul McCartney ist Überraschungs-Gast beim Gedenken an den im Frühjahr verstorbenen Schlagzeuger der Foo Fighters, an Taylor Hawkins. Und der 80er Jahre Ex-Beatle beweist – das an ihm ein echter Hardrocker verloren gegangen ist. Paul McCartney ist nicht aber der einzige Superstar, der am vergangenen Samstag im Wembley Stadion in London dabei war: Brian Johnson von AC/DC rockt mit Metallica-Drummer Lars Ulrich den AC/DC Klassiker "Back in Black". Roger Taylor und Brian May von Queen sind dabei – Chrissie Hynde mit ihren Pretenders, Nile Rodgers von Chic, der ehemalige Schlagzeuger von The Police, Stewart Copeland, Starproduzent Mark Ronson und Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher. Mehr als sechs Stunden haben Weltstars die Bühne gerockt.

Am 27. September steigt ein zweites Taylor-Hawkins-Tribute-Konzert in Los Angeles. Neben vielen Stars, die in London dabei waren, werden hier unter anderem Gene Simmons von Kiss und  Alanis Morissette erwartet.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie eine Laubkehrmaschine

Musik bewerten, Blitzer melden, Artikel teilen oder einfach Radio hören. Sichern…

Anzeige
nach oben