Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Rolling Stones: Vor genau 60 Jahren hat alles begonnen

Vor 60 Jahren - Erster Auftritt der Rolling Stones

© dpa

Mick Jagger (l-r), Bill Wyman, Brian Jones, Keith Richards und Charlie Watts - 1964.

Vor 60 Jahren tritt eine ganz besondere Rock-Band zum allerersten Mal auf - im Londoner Marquee Club: Die Rolling Stones. Damals haben Mick Jagger, Keith Richards und Brian Jones noch gar keinen Namen – sie spielen Songs von amerikanischen Bands nach. Die Instrumente mussten sie sich sogar ausleihen. Das alles ist nur passiert, weil der Musiker – der eigentlich wie jede Woche im Marquee auftreten sollte – Alexis Korner -  wegen einer BBC Aufzeichnung nicht konnte. Das war zum Glück ein Kumpel und auch Mentor von Mick Jagger. Ab diesem ersten Autritt in London beginnt die größte Bandgeschichte aller Zeiten. Glückwunsch zur Sixty!

Gerne hätte Charlie Watts das noch miterlebt – die verbliebenen Stones – Mick Jagger, Keith Richards und Ron Wood spielen ihre Sixty-Tour zu ehren ihres im letzten Jahr verstorbenen Schlagzeugers.

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie diese riesige Badeinsel

Musik bewerten, Blitzer melden, Artikel teilen oder einfach Radio hören. Sichern…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben