ThemenAktionen >

Mit harmony.fm an den schönen Achensee in Tirol

Mit harmony.fm nach Tirol - Sommerliche Auszeit am Achensee

Wenn Tirols größter See zur Bühne und man selbst zum Protagonisten wird, heißt es: Vorhang auf für die Sommerfrische am Achensee - in Tirols Sport & Vital Park wird die Natur zu Ihrer Bühne! Der See, der sich zwischen Karwendel und Rofan bettet, fasziniert schon immer.

harmony hat zusammen mit dem Tourismusverband Achensee einen wunderschönen Kurzurlaub am sommerlichen Achensee in Österreich verlost. Patricia aus Kelkheim und ihre Begleitung reisen für drei Nächte inklusive Halbpension in ein 4-Sterne Hotel in der Region Achensee. Mit einem Naturpark Ranger geht es auf Nature Watch Tour. Glückwunsch!

Das ist unsere Gewinnerin:

Bühne frei für den Sommer am Achensee

Aktiv sein, Ausflüge machen – und anständig etwas erleben: Bühne frei für den Sommer am Achensee! Erster Akt: Hinein in die Wanderschuhe und hinaus in die Natur! 500 Kilometer Wanderwege gilt es am Berg und im Tal zu erkunden. Oder man unternimmt eine Biketour auf mehr als 250 Kilometern Radwegen. Auch Klettern oder Golfen ist zwischen Berg und See besonders schön. Zweiter Akt: Eintauchen, untertauchen, glücklich wie ein Fisch im Wasser sein. Vielleicht auch ein Segeltörn oder eine Rundfahrt mit dem Achenseeschiff? Dritter Akt: Entspannen, ausspannen, sich verwöhnen lassen in der Wellnesswelt und bei kulinarischen Köstlichkeiten, die regional und richtig raffiniert sind. Applaus, Applaus – der Sommer am Achensee kann kommen!

Auf Schusters Rappen durch die Region Achensee

Tirols Sport & Vital Park Achensee bietet 500 Kilometer Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Egal ob gemütliche Almwanderung oder anspruchsvoller Gipfelsieg: Viele Touren offenbaren herrliche Ausblicke auf den in der Sommersonne türkis schimmernden Achensee. Viele Touren offenbaren herrliche Ausblicke auf den in der Sommersonne türkis schimmernden Achensee. Das Wandergebiet erstreckt sich vom Rofangebirge bis in den Naturpark Karwendel, den größten Naturpark Österreichs. Für eine optimale Tourenplanung empfiehlt sich die interaktive Karte maps.achensee.com, die über Höhenmeter, Distanzen und Schwierigkeitsgrade von Wander- und Bergwegen informiert. Wer nicht zu Fuß auf den Berg gehen will, fährt mit der Rofanseilbahn oder der Karwendel-Bergbahn hinauf und startet dort eine „aussichtsreiche“ Panoramawanderung. Tipp: Mit der AchenseeCard, der kostenlosen Gästekarte, können Urlauber kann am sommerlichen Wanderprogramm teilnehmen. Ausgebildete Bergwanderführer führen Gäste dabei von Montag bis Freitag zu den schönsten Plätzen in der Region.

250 Kilometer Radrouten am Berg und im Tal

Bergauf, bergab und am See entlang: Die Region Achensee bietet optimale Bedingungen für Radfahrer, E-Biker und Mountainbiker. 250 Kilometer Routen aller Schwierigkeitsgrade führen durch imposante Landschaften. Besonders geeignet für Familien und Kinder sind die flachen Radwege am Ufer des Achensees. Ein Eis bei einem Kiosk als Belohnung ist dabei garantiert. Weite Ausblicke auf die Gipfelwelt und sportliche Abfahrten in die Täler: Auch Mountainbiker kommen am Achensee bei tollen Touren auf ihre Kosten.

Adrenalin-Kicks in der Vertikalen

Klettern und Klettersteiggehen: Das Karwendel- und das Rofangebirge zählen zu den beliebtesten Kletterrevieren Tirols. Nicht umsonst. Mit rund 250 Sportkletterrouten setzt die Region Achensee hohe Maßstäbe im alpinen Klettersport. Schwindelfrei und trittsicher sollte man unbedingt sein, komplizierte Knoten und Seilmanöver sind jedoch nicht vonnöten, um die acht Klettersteige am Achensee zu begehen. Ein besonderes „Gustostückerl“ ist der „5 Gipfel-Klettersteig“, der über 5 imposante Gipfel im Rofangebirge führt und ein gelungener Mix aus steilen Ferrata-Passagen, wunderschönen Wanderwegen und saftigen Bergwiesen ist. Alle Informationen zum Klettern und Klettersteiggehen in der Region Achensee sind in der einer Kletterkarte zusammengefasst. Diese beinhaltet nicht nur Interessantes über das Rofan- und das Karwendelgebirge, sondern listet auch Klettergebiete und -routen mit Topos auf.

Schönes Spiel am „Meer der Tiroler“

Volle Konzentration ist am Achensee bei einer Runde Golf gefragt. Umrahmt von der imposanten Bergwelt des Naturpark Karwendel gelingt der Schwung im Golf- und Landclub Achensee in Pertisau besonders gut. Der „Golfclub Posthotel Alpengolf“ in Achenkirch ist. eine Golfanlage, die ebenfalls traumhaft gelegen ist. Golfer pitchen, chippen und putten hier auf einem herrlichen Hochplateau, das unmittelbar an den Naturpark Karwendel grenzt. Wer in Besitz der „Golf Tirol Card“ ist, die 19 Golfanlagen in Tirol erschließt, kann diese auch an beiden Plätzen am Achensee verwenden, die Partner im Kartenverbund sind.

Segeln, Surfen, Schwimmen: Wassersport unlimited

Tief, klar, in allen Blautönen schimmernd und von hervorragender Wasserqualität: Der Achensee ist eine Naturschönheit. Mit einer Länge von neun Kilometern und einer Tiefe von bis zu 133 Metern ist er auch ein Wassersport-Paradies. Am Achensee finden Segler, Wind- und Kitesurfer häufig perfekte Windbedingungen. Auch Stand Up-Paddler sind unterwegs ebenso wie Schwimmer, die im größten See Tirols erfrischende Abkühlung finden. Unter Wasser warten im Achensee ebenfalls großartige „Wunderwelten“: Neben der heimischen Fisch- und Pflanzenwelt, beeindruckenden Rinnen und Steilwänden sind auch einige Unterwasser-Parcours für Taucher angelegt. Angler und Fliegenfischer finden am Achensee einen Fischbestand aus Barschen, Regenbogen -und Bachforellen sowie Hechten vor.

Ausflugsziele und Erlebniswelten

Herrliche Berge, sonnige Höhen und Tirols größter See zeichnen die Region Achensee aus. Diese kann aber noch mehr. Auch zahlreiche Ausflugsziele, von denen viele in der „Achensee Erlebniscard“ inkludiert sind, halten Abenteuer bereit. Wie wäre es zum Beispiel, mit der Achenseebahn mitzufahren, die die älteste Dampf-Zahnradbahn Europas ist? Oder auf einem Achenseeschiff, auf dem man die mächtigen Bergriesen ringsum „erste Reihe fußfrei“ erleben kann, über den See zu schippern? Museen erzählen über die Geschichte und das einstige Leben in der Region. Bleiben da noch die schönsten Kraftplätze in der Natur: Wilde Flusstäler, romantische Bergwälder und mit dem Naturpark Karwendel der größte Naturpark Österreichs. Auf den Berg muss man nicht immer zu Fuß. Mit der Karwendel Bergbahn und der Rofanseilbahn gondelt man entspannt in die Höhe. Das Rofan hält zudem eine besondere Attraktion bereit: Mit dem AIRROFAN Skyglider, der den Schwingen eines Adlers nachempfunden ist, können Wagemutige mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h durch die Lüfte fliegen.

Auftanken in der Achenseer Wellnesswelt

Wellness hat am Achensee schon lange Tradition. Zahlreiche Hotels haben sich auf Wohlfühlerlebnisse für Körper, Geist und Seele spezialisiert. Sauna, Massagen, Whirlpool, Beautyanwendungen: Das Angebot ist vielfältig. Oft kommt dabei auch Tiroler Steinöl zum Einsatz, das am Achensee gewonnen wird. Entspannung für die ganze Familie bietet das Atoll Achensee auf 6.500 Quadratmetern. Im modernen Freizeitzentrum relaxt man in den großzügigen Pools des Panorama-BADs oder in den Saunen des Penthouse-SPAs. Wer sich sportlich betätigen will, geht in die BOULDER-Halle oder ins Lakeside-GYM und kühlt sich danach im SEE-Bad ab, das eine Hügellandschaft mit Liegewiese und großzügige Bade-Plattformen zu bieten hat.

Logo

Der Umwelt zuliebe: Nachhaltige Anreise

Die Anreise an den Achensee lässt sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem und nachhaltig organisieren. Der nahegelegene Ort Jenbach ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt und liegt nur 25 Busminuten vom Achensee entfernt. Täglich werden acht direkte Zugverbindungen von Wien und München nach Jenbach angeboten. Busse des Verkehrsverbundes Tirol (VVT) fahren regelmäßig vom Jenbacher Bahnhof an den Achensee. Gäste, die in Besitz der AchenseeCard sind (Gästekarte, die man von den Vermietern bekommt), fahren mit dem Regiobus in der gesamten Region Achensee (auch nach Jenbach) zum Nulltarif. Auch die Busfahrt vom Bahnhof Jenbach an den Achensee ist mit der Reservierungsbestätigung der Unterkunft bereits kostenlos.

80er Star News

Happy Birthday, Gladys! Queen of Soul feiert 80. Geburtstag

Heute feiert die legendäre Soul-Sängerin Gladys Knight ihren 80. Geburtstag – ein perfekter Anlass, um auf ihre herausragende…

Stimmprobleme auf Tour Bruce Springsteen muss pausieren

Mit 74 Jahren rockt Bruce Springsteen die Bühnen dieser Welt. Doch nun können…

Unvergessene Musik-Ikone Wir gedenken heute Tina Turner

Weltstar, Musik-Legende, Ikone und die „Queen of Rock´n´Roll“ - mit Superlativen…

"Es geht mir gut" Westernhagen nach Absage wieder fit

Mit 75 Jahren ist Marius Müller-Westernhagen zurück in den großen Stadien mit…

nach oben

80er-Radio harmony

Jetzt einschalten

80er-Radio harmony
harmony +70er
harmony +90er
harmony +Karneval
harmony +Weihnachten
Neue Deutsche Welle
80er Kultnight
70er-80er Kultnight
80er-90er Kultnight Radio
harmony Feelings
harmony Schlager Radio
80er Divas
80er Superstars
80er Superbands
80er Wave Pop
80er Synthie Pop
HIT RADIO FFH
FFH+ 80ER
FFH+ 90ER
FFH+ CHARTS
FFH+ ROCK
FFH+ WEIHNACHTEN
FFH TOP 40
FFH LEIDER GEIL
FFH COUNTRY RADIO
RADIO FEIERBIEST
FFH PARTY
FFH KUSCHELROCK
FFH KUSCHELPOP
FFH BEST OF 2023
FFH HAPPY HITS
FFH TOP 1000
FFH OLDIES
FFH JUST WHITE
FFH DIE 80ER
FFH JUST 90s
FFH DIE 2000ER
FFH DIE 2010ER
FFH CHILL & GRILL
FFH FRÜHLINGS FEELING
FFH SUMMER FEELING
FFH EURODANCE
FFH ROCK
FFH WORKOUT
RADIO SCHLAGERHERZ
FFH SCHLAGERKULT
FFH DEUTSCH PUR
FFH BRANDNEU
FFH LOUNGE
FFH ACOUSTIC HITS
FFH SOUNDTRACK
FFH WEIHNACHTSRADIO
planet radio
planet plus fun
planet plus power
planet plus liebe
planet plus heartbreak
planet plus weihnachten
planet livecharts
deutschrap finest
planet flashback friday
planet the club
planet early morning breaks
planet oldschool
planet nightwax
planet black beats
taylor swift & friends
ed sheeran & friends
the weeknd & friends
david guetta & friends
coldplay & friends
harry styles & friends
dua lipa & friends
justin bieber & friends
beyoncé & friends