ThemenTrixxis Roter Teppich >

Sting zum Brexit: Ein Akt des Wahnsinns

Sting über Brexit: - Ein Akt des Wahnsinns

Ein ausführliches Sting Interview gibt’s im nächsten Rolling Stone Magazin zu lesen – und dabei sagt er klare Worte zum Wahlsieg der Konservativen Partei von Boris Johnson in Großbritannien und dessen Brexit-Vorhaben:

Sting sagt: Der Brexit ist ein Akt des Wahnsinns. Kollektiver Wahnsinn, der auf einem Mythos basiert, dem Mythos, dass ein solitäres England stark wäre – so wie im 17. Jahrhundert. Warum schneiden wir uns ab von einem Marktplatz direkt vor unserer Tür, dem Marktplatz Europäische Union? Ich habe bislang kein einziges überzeugendes Argument für den Brexit gehört. Unsere Politiker freuen sich einfach darauf, ihre blauen Reisepässe zurückzukriegen.“

So spricht Sting über die Politik in seiner Heimat.

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Jetzt bei harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben