Webradio starten
ON AIR:
Trixxis Roter Teppich >

Placido Domingo: sexuelle Belästigung vorgeworfen

Belästigungs-Vorwürfe - Der "König der Oper": Placido Domingo

© dpa

Er war einer der Drei Tenöre und der „König der Oper“: Placido Domingo. Nun wird er beschuldigt.

Acht Opernsängerinnen und eine Tänzerin behaupten, dass er sie ab den späten 80ern in einem Zeitraum von 30 Jahren sexuell belästigt haben solle.

Wer sich ihm widersetzte, sei bestraft worden und habe keine Rollen mehr bekommen. Besonders junge Frauen seien seine Opfer geworden, berichtet die amerikanische Nachrichtenagentur AP. 

Angeblich war sein Verhalten in der Opern-Welt ein offenes Geheimnis mit drei Dutzend Zeugen.

Welche Konsequenzen Domingo drohen und was an den Vorwüfen dran ist, wird sich wohl erst in der nächsten Zeit zeigen.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben