Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Ex-Mann von Amy Winehouse fordert Millionen

Amy Winehouse: - Jetzt will der Ex-Mann abkassieren

Im Juli 2011 ist Amy Winehouse in Folge einer Alkoholvergiftung gestorben. Weil es kein Testament von ihr gab, haben ihre Eltern Janis und Mick das Vermögen geerbt. Aber Blake Fielder-Civil will jetzt die Hand aufhalten. Der Ex-Knacki und Ex-Mann von Amy fordert einen Batzen Geld aus dem Erbe der Sängerin, weil sie ihre großen Hits während der Ehe mit ihm veröffentlicht habe  – so laut der britischen "Sun" seine Begründung. Rechnen kann der Typ jedenfalls nicht – Amy hat 2006 „Rehab“ und „Valerie“ rausgebracht. Die Ehe wurde erst 2007 geschlossen. Blake soll schon zu Lebzeiten das Vermögen von Amy verschleudert, sie ausgenommen haben. Nach zwei Jahren wurde die Skandal-Ehe geschieden. Verdient hat er unserer Meinung nach keinen Cent von Amys Erbe.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Die Ersten am Ersten Nur Nummer 1 Songs am 1. Juli

Heute, am 1. Juli, spielen wir nur die Creme de la Creme der Kulthits - nur...

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben