ThemenTrixxis Roter TeppichDetail >

Tagesschau-Legende Wilhelm Wieben ist tot

Trauer um Tagesschau-Legende - Wilhelm Wieben ist tot

© dpa

Mehr als ein Vierteljahrhundert war Wilhelm Wieben das Gesicht der Tagesschau und die Stimme, die wir auch in Liedern, zum Beispiel in Falcos "Jeanny Part I" sofort wieder erkannt haben.

Er war auch Autor und Herausgeber verschiedener Bücher auf Plattdeutsch, gab Lesungen und nahm Hörbücher auf.

Wilhelm Wieben war von 1973 bis 1998 Nachrichtensprecher bei der ARD - danach blieb er konsequent: "Es war für mich eine wunderschöne Berufszeit. Aber wenn es vorbei ist, ist es vorbei", sagte er einmal. Heute ist er im Alter von 84 Jahren in Hamburg gestorben.

R.i.P.

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Jetzt bei harmony.fm

Musical-Karten gewinnen Erkennen Sie die Filmszene?

Wir schenken Ihnen Karten für "Bodyguard – Das Musical" in der Alten Oper...

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben