ThemenTrixxis Roter TeppichDetail >

Zwei Golden Globes für Queens "Bohemian Rhapsody"

Queen Film "Bohemian Rhapsody" - Zwei Golden Globes

© dpa

Es ist doch ganz oft so, sind die Kritiken schlecht, kannst du davon ausgehen, dass ein Film richtig Spaß macht. Bestes Beispiel: der Queen Film „Bohemian Rhapsody“. Fast 2,4 Millionen Menschen haben hat ihn allein in Deutschland geguckt - viele nicht nur einmal. Geiler Film und wir finden, er gewinnt zurecht den Golden Globe als bestes Filmdrama. Eigentlich galt „A Star is Born“ als größter Favorit der Verleihung gestern Abend. Die Kritiker maulen auch schon wieder, die ganze Veranstaltung in Los Angeles sei zu seicht. Uns wurscht, Rami Malek gewinnt für seine Rolle als Queen-Sänger Freddie Mercury auch noch den Preis als bester Hauptdarsteller in einem Filmdrama. Bohemian Rhapsody siegt, weil wir auf die Musik von Queen heute noch total abfahren und wir Freddie Mercury lieben, genau wie Rami Malek. Er dankt dem 1991 verstorbenen Mercury mit den Worten „Ich liebe dich“.

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Jetzt bei harmony.fm

Die Ersten am Ersten Nur Nummer 1 Songs am 1. Juli

Am 1. Juli spielen wir nur die Creme de la Creme der Kulthits - nur...

Anzeige
nach oben