Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Elton John sollte nicht für Lady Diana singen

Candle In The Wind - Königshaus war gegen Elton John

© dpa

Ich war damals ein wenig enttäuscht, dass ihm nichts Neues eingefallen ist – und Elton John „Candle in the Wind“ zum Andenken an Lady Di umgeschrieben hat. Das Lied war ursprünglich eine Homage an Marilyn Monroe. Es ist aber auch das Lieblingslied von Diana gewesen – und das weiß Elton John als guter Freund der Königin der Herzen. Also ist ja klar, dass er Lady Di musikalisch das letzte Geleit gibt – ja, von wegen! Das Königshaus wollte das damals verhindern, wollte den Rocketman nicht bei der Trauerfeier dabei haben. Das belegen offizielle Dokumente, die jetzt für die Öffentlichkeit freigegeben worden sind. Der Hof befürchtete, ein Auftritt Elton Johns könne zu emotional werden – dem Zuspruch des Dekans von Westminster ist es zu verdanken, dass wir alle heute „Candle In The Wind“ auch mit der unvergessenen Lady Diana verbinden.

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie einen Raclette-Grill

Gewinnen Sie mit der App und dem Alexa-Skill von harmony.fm! Sammeln Sie…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben