Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Trauerfeier für Charlie Watts ohne die Stones

Charlie Watts - Beerdigung ohne die Rolling Stones

© dpa

Letzte Woche ist Charlie Watts in englischen Devon beerdigt worden und wer war nicht dabei? Keith Richards, Ron Wood und Mick Jagger – die Rolling Stones fehlten beim letzten Geleit für ihren Freund und Schlagzeuger. Der Grund – mal wieder, wie bei so vielem – Corona – und die Auflagen.

Weil sich die Stones im amerikanischen Boston auf ihre US-Tour vorbereiten, konnten sie das Land nicht verlassen, ohne die Tour zu kicken. Am 26. September in St. Louis, Missouri treten die Stones das erste Mal ohne Charlie Watts auf. Für ihn springt der Drummer Steve Jordan ein. 

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie einen Tag im Erlebnisbad

Gewinnen Sie mit der App von harmony.fm! Sammeln Sie Treuepunkte und genießen…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben