Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Kool & The Gang Gründer Ronald Bell ist tot

Trauer bei Kool & The Gang - Gründungsmitglied Ronald Bell ist tot

© dpa

Wir denken an die Familie Bell, denn Ronald Bell von Kool & The Gang ist gestorben – mit 68 Jahren. Dies berichteten US-Medien. Woran – das ist noch nicht bekannt. Der später auch als Khalis Bayyan bekannte Bell sei am Mittwoch im Alter in seinem Haus auf den Amerikanischen Jungferninseln in der Karibik gestorben, schrieb "Variety" unter Berufung auf ein Statement von Bells Ehefrau und Agentin Tia Sinclair Bell.

Zusammen mit seinem Bruder und ein paar Schulfreunden hat er in den 60ern die Soul-Funk Band gegründet und er war der, der alles konnte: Singen, komponieren, produzieren und Saxophon spielen. Ab den 70ern mischen Kool & The Gang die Disco-Chart aufs – mit Songs wie „Ladies Night“, „Celebration“ oder „Get Down On it“. Er hinterlässt zehn Kinder und seine Frau.

R.I.P. Ronald Bell!

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie einen Airfryer

Gewinnen Sie mit der neuen App von harmony.fm! Sammeln Sie Treuepunkte und…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben