Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Kim Wilde hat ihren Traumjob nicht bekommen

Kim Wilde - Kein "Traumjob" wegen Musikkarriere

© dpa

Manchmal ist es echt tragisch, wenn man seinen Traumjob nicht bekommt – bei Kim Wilde allerdings weniger. Sie will als junges Ding – als Tochter des Rock'n'Roll Musikers Marty Wilde unbedingt in einem Plattenladen arbeiten, erzählt sie jetzt dem „Mirror“. Sie geht zum Arbeitsamt und die vermitteln sie an einen Laden in Hertford. Kim Wilde ist sich heute sicher, dass sie den Job bekommen hätte – schließlich hatte sie damals schon echt Ahnung von Musik und zuhause haben die Wildes eine richtig große Plattensammlung.

Kim Wilde landet auch im Plattenladen – aber mit dem Traumjob wird’s dennoch nichts  – erzählt sie heute mit einem Augenzwinkern – denn „Kids in America“ landet just in den Charts – wie tragisch :-)

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie einen Airfryer

Gewinnen Sie mit der neuen App von harmony.fm! Sammeln Sie Treuepunkte und…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben