Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Cher macht sich für Britney Spears stark

#FreeBritney - Cher macht sich für Britney Spears stark

© doa

Cher unterstützt die FreeBritney Bewegung mit starken Worten.

Britney Spears bleibt bis mindestens Februar 2021 unter der Vormundschaft ihres Vaters – das hat ein Gericht in Los Angeles entschieden. Seit 12 Jahren darf die Sängerin nichts selbst entscheiden. Die Fans glauben, Britney werde gefangen gehalten – ihr Vater Jamie Spears hält die „Free Britney“ online Bewegung der Fans allerdings für "lachhaft".

Britney äußert sich da ganz anders - sie sei sich "der gut informierten Unterstützung" ihrer Fans bewusst und laut TMZ sagt sie auch, dass sie diesen Support der Fans "von ganzem Herzen unterstütze und zu schätzen wisse" . Da wird #FreeBritney von ihr tatsächlich mal sowas wie um Hilfe gebeten. Sonst wirken Britneys Äußerungen in sozialen Netzwerken immer etwas gebremst. Nun bekommt sie prominente Unterstützung: Cher sorgt für ordentlich Wirbel im Netz – mit diesen Worten:

„Sie hat hart gearbeitet, war die Gans, die goldene Eier legte, hat viel Geld verdient, wurde krank, und jetzt ist sie nur noch der Goldesel. Will eigentlich irgendjemand, der sich durch ihre Krankheit bereichert, dass sie gesund wird?!“

Egal wie es um Britney Spears, ihre Gesundheit und ihre Rechte bestellt ist - zu beneiden ist diese schwerreiche Sängerin bestimmt nicht!

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie einen Airfryer

Gewinnen Sie mit der neuen App von harmony.fm! Sammeln Sie Treuepunkte und…

Anzeige
Aus dem Netz
nach oben