Webradio starten
ON AIR:
ThemenTrixxis Roter Teppich >

Hasselhoff lobt visionäre Ideen der 80er-Kultserie Knight Rider

40 Jahre Knight Rider - Hasselhoff lobt visionäre Serien-Ideen

© dpa

"Ein Auto. Ein Computer. Ein Mann." 40 Jahre nach der Erst-Ausstrahlung von „Knight Rider“ hat David Hasselhoff jetzt die visionären Ideen der Macher der 80er-Kultserie gelobt. Autos die alleine fahren und einparken, Armbanduhren mit denen wir reden können: "Vieles ist wahrgeworden was damals in der Serie zu sehen war“, sagt der amerikanische Schauspieler. 

Am 26. September 1982 ging die erste Folge der Action-Serie auf NBC im US-Fernsehen auf Sendung. Die deutschsprachige Erstausstrahlung war am 28. August 1985. In insgesamt 90 Folgen geht Ermittler Michael Knight, gespielt von Hasselhoff, auf Verbrecher-Jagd zusammen mit K.I.T.T. – seinem mit künstlicher Intelligenz ausgestatteten Sportwagen. Absolutes Kult-Mobil. Zum 40-jährigen Jubiläum am kommenden Montag (26.02.) sagt der inzwischen 70-jährige Hasselhoff: „Es fühlt sich an wie gestern. Ich kann mich noch an fast alles erinnern.“ Wir uns auch!

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen

Treuepunkte sammeln Gewinnen Sie eine Laubkehrmaschine

Musik bewerten, Blitzer melden, Artikel teilen oder einfach Radio hören. Sichern…

Anzeige
nach oben