ThemenAktionen >

Gewinnen Sie Ihre Take That-Tickets

Ausverkauftes Take That-Konzert - harmony.fm schenkt Ihnen Karten

Am besten vorher gut die Stimmbänder ölen und dann laut mitkreischen, wenn Gary Barlow, Mark Owen und Howard Donald loslegen wie vor 30 Jahren.

Take That sind auf Jubiläumstour!

Die Boygroup der 90er steht am 25. Juni auf der harmony-Bühne in der restlos ausverkauften Jahrhunderthalle in Frankfurt. Wer keine Karte mehr bekommen hat, kann das jetzt bei uns nachholen:

So geht's:

Einfach hier registrieren. Hören Sie dann Ihren Namen bei harmony.fm im Programm, rufen Sie uns schnell an. Schaffen Sie das innerhalb von zwei Songs, gewinnen Sie zwei Karten für Take That in Frankfurt.

Die kostenlose harmony-Hotline 08000 / 98 5000.

Gespielt wird immer nach den Nachrichten morgens um kurz nach 8 und nachmittags um kurz nach 16 Uhr. Am Montag, den 17. Juni geht's los.

190610 Take That-Tickets

Mitmachen & Gewinnen
Jetzt einloggen

Registrieren Sie sich jetzt, dann brauchen Sie Ihre Daten nicht mehr einzutippen.

LoginRegistrieren

Jetzt einloggen

Hallo , Sie sind eingeloggt.

Mehr von harmony.fm:

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weltweit hören App von harmony.fm

Laden, hören, genießen! So empfangen Sie uns über Ihr Smartphone, dazu Nachrichten, Wetter & Service.

Weitere Aktionen
Inhalt wird geladen
Jetzt bei harmony.fm
Anzeige
Trixxis roter Teppich

Das rockt: AC/DC spielen bei Fußballer-Hochzeit

Fußballstar Sergio Ramos von Real Madrid hat am Wochenende in Sevilla seine Freundin Pilar Rubio, eine der bekanntesten...

Hollywood Vampires Johnny Depp singt David Bowies "Heroes"

Sie sagen selbst - die Chemie stimmt zwischen uns: Rock’n’Roll-Legende Joe...

Spider Murphy Gang: Der Sperrbezirk kommt ins Kino

Wer die Telefonnummer 32 16 8 noch kennt, der weiß sofort, von welcher Band die...

Trauer um Tagesschau-Legende Wilhelm Wieben ist tot

Mehr als ein Vierteljahrhundert war Wilhelm Wieben das Gesicht der Tagesschau...

nach oben