Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Top-Meldungen >

Schwarzwald: Mann entwaffnet Polizisten

Großfahndung im Schwarzwald - Mann entwaffnet Polizisten und flüchtet

© dpa

Die Polizei sucht weiter nach dem 31-Jährigen, der vier Polizisten in Oppenau im Schwarzwald bedroht und ihnen ihre Waffen abgenommen hatte. Polizei und Staatsanwaltschaft wollen die Öffentlichkeit in einem Pressegespräch am heutigen Dienstag um 14 Uhr über die aktuelle Lage informieren.

Schulen öffnen wieder

Die Schulen in Oppenau sollen unterdessen wieder öffnen, nachdem sie am Montag geschlossen waren. "Der Ort soll wieder zur Normalität zurückfinden", sagte Bürgermeister Uwe Gaiser am Montagabend. Mit der Polizei sei ein Sicherheitskonzept abgestimmt worden. Eltern dürften aber selbst entscheiden, ob sie ihre Kinder in die Schule schicken wollten oder nicht.

Flüchtiger ist der Polizei kein Unbekannter

Der 31-jährige Deutsche ist den Angaben zufolge ohne festen Wohnsitz und schon mehrfach mit der Polizei in Konflikt geraten, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Mit Pfeil und Bogen, Pistole und Messer bewaffnet

Der Polizei war am Vortag gemeldet worden, dass sich an einer Hütte ein verdächtiger Mann aufhalte. Als Beamte ihn dort antrafen, stellten sie den Angaben zufolge fest, dass er mit Pfeilen und Bogen, einem Messer und einer Pistole bewaffnet war. Laut Polizei bedrohte er die Polizisten mit einer Pistole und rannte mit den Dienstwaffen davon.

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben