Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

SUV-Unfall in Berlin: Frau aus Rockenberg tot

SUV-Unfall in Berlin - Frau aus Rockenberg unter den Opfern

© dpa

Bei dem schweren SUV-Unfall in Berlin waren vier Menschen ums Leben gekommen

Bei dem SUV-Unfall in Berlin mit vier Toten ist offenbar auch eine Frau aus Rockenberg in der Wetterau gestorben sowie ihr dreijähriger Enkel. Das berichtet die Bild-Zeitung. Der SUV-Fahrer war bei dem Unfall am Freitag in eine Fußgängergruppe gefahren.

64-Jährige zu Besuch in Berlin

Die Pensionärin war mit dem Kind in Berlin unterwegs, als sie der schwarze Porsche an einer Kreuzung erfasste. Beide starben, außerdem zwei andere Passanten. Die 64-Jährige sei oft in Berlin zu Besuch bei ihrer Tochter gewesen, um die Familie mit insgesamt drei Kindern zu unterstützen, schreibt die Bild.

Hatte der Fahrer einen epileptischen Anfall?

Die Berufsschullehrerin war demnach gerade erst in Rente gegangen und in Rockenberg Vorsitzende des Tennisvereins. Die Polizei untersucht den Unfall. Wie die dpa berichtet, haben die Ermittler Hinweise darauf, dass der Porschefahrer womöglich einen epileptischen Anfall hatte.

Mehr von harmony.fm

Mit harmony.fm in die Karibik Traumurlaub auf Grenada gewinnen

Diese Woche geht's um Ihre Traumreise für zwei auf eine der schönsten Inseln der Karibik. Mitmachen...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Jetzt bei harmony.fm
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben