Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Top-Meldungen >

Reißzwecken-Attacke auf City-Triathlon Mainz

Polizei ermittelt in Mainz - Reißzwecken-Attacke auf City-Triathlon

© dpa

Geplatzte Reifen gab es beim Mainzer City-Triathlon

Zwischenfall beim Mainzer City-Triathlon: Unbekannte haben dutzende Reißzwecken auf die Radstrecke gestreut. Etwa vierzig Radfahrer mussten mit Reifenpannen das Rennen abbrechen. Die Polizei ermittelt. Zuerst hatte die "AZ" darüber berichtet.

Auf der L 427 liegen plötzlich Reißzwecken - Radler straucheln

Eigentlich läuft alles bestens beim Mainzer City-Triathlon. Erst gibts ein Promi-Rennen im Rahmen des ZDF-Fernsehgartens. Dann das große Jedermann-Rennen. Plötzlich auf der L 427 bei Mainz-Drais geplatzte Reifen, einige Radler kommen ins Straucheln. Polizei und der Veranstalter sammeln mehr als 50 ausgestreute Reißzwecken auf. Auch ein Motorradreifen geht kaputt.

Bürger hatten sich über Sperrungen beschwert - ein Motiv?

Die Polizei ermittelt. Nicht auszuschließen sei, dass Anwohner in Drais, die sich über die Straßenssperrungen beklagt hatten, die Reißzwecken ausgelegt hätten.

Mehr von harmony.fm

Traumreise für zwei gewinnen Spaß in den "Dubai Parks and Resorts"

Spaß, Shows, Abkühlung und Rides für die ganze Familie im größten Freizeit-Komplex der arabischen...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben