Nachrichten > Mittelhessen, Top-Meldungen >

Busunfall in Mittelhessen - doch weniger Verletzte

Busunfall in Mittelhessen - Doch nur acht leicht Verletzte

Bei einem Unfall mit einem Linienbus sind bei Mittenaar im Lahn-Dill-Kreis am Mittwochabend doch weniger Menschen verletzt worden als zunächst angenommen. Zunächst hieß es, 19 Insassen seien leicht verletzt worden - darunter auch einige Schüler. Jetzt hat die Polizei ihre Zahlen korrigiert: Demnach sind es nur acht Menschen, die mit Kratzern und Prellungen von Sanitätern verarztet wurden. Niemand musste über Nacht im Krankenhaus bleiben.

Van gerät auf Gegenfahrbahn

Ein Vito-Minibus war laut Polizei plötzlich auf die Gegenfahrbahn geraten und streifte den Linienbus. Der kam von der Straße ab und kippte in eine Böschung. "Das war Glück im Unglück - das hätte deutlich schlimmer ausgehen können", so ein Polizeisprecher zu harmony.fm. Die Bundesstraße 255 war wegen der Bergung des Busses bis in den späten Abend voll gesperrt. 

Mehr von harmony.fm

Die Ersten am Ersten Nur Nummer 1 Songs am 1. Juli

Am 1. Juli spielen wir nur die Creme de la Creme der Kulthits - nur Nummer-1-Kracher. Die Ersten am...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben