Nachrichten > Osthessen, Mittelhessen, Top-Meldungen >

B49 und A7 wieder frei

Nach stundenlangen Sperrungen - B49 und A7 wieder frei

Zwei lange Vollsperrungen in Hessen sind seit kurzem wieder aufgehoben, die A7 bei Bad Brückenau war seit dem Abend vollgesperrt, die B49 in Mittelhessen sogar 24 Stunden.  An der A7 bei Bad Brückenau Wildflecken wurde eine marode Brücke abgerissen. Deshalb war sie seit 21 Uhr am Abend in beiden Richtungen komplett dicht.

Kran-Unfall auf der B49

Nach der Bergung eines Krans ist die Bundesstraße 49 bei Leun im Lahn-Dill-Kreis rechtzeitig zum Berufsverkehr wieder befahrbar. Wie ein Polizeisprecher sagte, sind beide Fahrtrichtungen seit dem frühen Morgen freigegeben. Am Montagabend hatte ein Kran an der Bundesstraße eine Überlandstromleitung berührt und war in Brand geraten.

Kran sollte eigentlich LKW bergen

Der Kran sollte eigentlich einen mit Holz beladenen Lastwagen bergen, der sich festgefahren hatte. Zwei Mitarbeiter, die den Kran zur Bergung des Lkw bedienten, waren bei dem Vorfall in der Nacht leicht verletzt worden. Sie wurden nach Angaben eines Polizeisprechers vor Ort ambulant behandelt. Die Feuerwehr verhinderte, dass das Feuer vom Kran auf den Lastwagen und das geladene Holz übergriff. Der entstandene Sachschaden am Kran kann laut Polizei noch nicht beziffert werden.

Mehr von harmony.fm

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben