Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Technischer Defekt an Auto löste Brand aus

Feuer in Zwingenberg - Technischer Defekt an Auto löst Brand aus

Nach dem verheerenden Brand in Zwingenberg am Montag ist jetzt die Ursache klar. Laut der Polizei dürfte nach derzeitigem Ermittlungsstand ein technischer Defekt am geparkten Familienauto zum Feuer geführt haben. Das Wohnhaus ist komplett ausgebrannt, zudem der Mazda, der unter dem Carport abgestellt war. Darüber hinaus sind zwei benachbarte Wohnhäuser und zwei weitere Fahrzeug durch das Feuer beschädigt worden.

Gesamtschaden mindestens 800.000 Euro

Die in dem Haus lebende Familie hat laut einer Mitteilung der Stadt Zwingenberg ihr gesamtes Hab und Gut verloren. Die zum Brandzeitpunkt anwesenden vier Bewohner konnten sich zwar aus dem brennenden Gebäude retten, mussten aber Einrichtungsgegenstände, Bekleidung, Hausrat und persönliche Sachen zurücklassen.

Stadt richtet Spendenkonto ein

Die Stadtverwaltung hat ein Spendenkonto eingerichtet. "Die empfangenen Spenden werden in voller Höhe weitergeleitet", heißt es im Rathaus. Ebenfalls werden Spendendosen in der Apotheke Herms sowie bei den Abendmärkten im Rathaushof aufgestellt.


Hier die Konto-Daten:

Verwendungszweck „Brand Wohnhaus Lange Hart“

IBAN: DE85509500680002149490

Kontoinhaber: Stadt Zwingenberg

Sparkasse Bensheim

harmony.fm-Augenzeugen-Video vom Brand in Zwingenberg - per WhatsApp an die 06101 / 98 5000.

Mehr von harmony.fm

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben