Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Mann im weißen Gewand spaziert über A7 bei Kassel

Vollsperrung bei Kassel - Mann im weißen Gewand spaziert über A7

© dpa

Symbolbild

Zu Fuß über die Autobahn: Ein 38 Jahre alter Mann aus Niestetal hat auf der A7 bei Kassel für eine Vollsperrung gesorgt. Als die Beamten ihn festnehmen wollten, schlug der offenbar drogenberauschte Spaziergänger zu.

Autofahrer hatten zunächst womöglich gedacht, hier wird eine Filmszene gedreht. Der Mann lief mit langem weißem Gewand und einem Stock in der Hand auf dem Standstreifen entlang.

Polizist mit Platzwunde am Kopf

Als die Polizei kam, teilte er mächtig aus. Er verpasste einem Beamten mit dem Stock eine Platzwunde am Kopf und flüchtete zunächst über die Autobahn, konnte aber festgenommen werden. Später musste er noch medizinisch behandelt werden, weil er laut Polizei ohnmächtig wurde, berichtet die Polizei. Er habe offenbar psychische Probleme und sei in ein psychiatrisches Krankenhaus eingewiesen worden.

 

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben