Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport, Top-Meldungen >

Ajdin Hrustic mit Covid-19 infiziert

Corona-Fall bei der Eintracht - Ajdin Hrustic positiv getestet

© dpa

Eintracht Frankfurt muss in den nächsten Tagen auf Ajdin Hrustic verzichten.

Der Mittelfeldspieler wies am gestrigen Mittwochmorgen Erkältungssymptome auf, sodass umgehend eine COVID-19-Testung veranlasst wurde. Diese brachte beim australischen Nationalspieler ein positives Ergebnis hervor. Hrustic ist einer der letzten Spieler im Eintracht-Kader, die sich bislang noch keiner Impfung unterziehen konnten. Der 25-Jährige klage über leichte Symptome und befinde sich in häuslicher Isolation, wie Eintracht Frankfurt bekanntgab. 

Wohl keine weiteren Fälle in der Mannschaft

Aufgrund der großen Durchimpfung innerhalb des Teams und der frühzeitigen Testung sowie Separation des Spielers gibt es aktuell keinerlei weitere positive Fälle zu beklagen.

Touré zurück auf dem Platz

Positive Nachrichten gibt es von Almamy Touré: Der Verteidiger stand heute das erste Mal seit seiner (Oberschenkel-) Verletzung wieder auf dem Platz und hat individuell trainiert (Lauftraining). Unterdessen hat die restliche Eintracht-Mannschaft heute leicht trainiert: Die Frankfurter Profis haben ein internes Fußballtennis-Turnier ausgetragen. 

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben