Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Chemie-Unfall: 19 Schüler in Eschwege verletzt

Chemikalien geraten in Brand - 19 Schüler in Eschwege verletzt

© dpa

Symbolbild

Bei einem Chemie-Unfall in der Friedrich-Wilhelm-Schule in Eschwege sind glücklicherweise weniger Schüler verletzt worden als zunächst von der Polizei gemeldetStatt 30 mussten nur 19 Schüler in Behandlung.

Feuer in Container

In dem Gymnasium wird gerade umgebaut. Dabei landeten wohl auch Chemikalien-Reste aus dem Chemie-Unterricht in einem Container für Bauschutt. Es kam zu einer Verpuffung, eine Stichflamme entstand und schließlich fing der Container Feuer. 

Alle dürfen nach Hause

Durch die aufsteigenden Dämpfe erlitten laut Polizei 19 Schüler Atemwegsreizungen, Ärzte rückten an und behandelten sie. Die gute Nachricht: Am Abend konnten alle betroffenen Schüler von ihren Eltern abgeholt und wieder mit nach Hause genommen werden.

Polizeisprecher Alexander Först über die Ursache für den beißenden Rauch

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben