Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Top-Meldungen >

FC Bayern siegt, Gladbach spielt unentschieden

Fußball Champions League - FC Bayern siegt, Gladbach unentschieden

© dpa

Symbolbild

Titelverteidiger FC Bayern hat einen perfekten Start in die neue Saison der Champions League erwischt. Der deutsche Fußball-Rekordmeister gewann sein Auftaktspiel gegen Atlético Madrid mit 4:0 (2:0).

Für die Münchner trafen zweimal Kingsley Coman (28. Minute/72.), Leon Goretzka (41.) und Corentin Tolisso (66.). Die Bayern zeigten sich unbeeindruckt vom Ausfall des corona-infizierten Nationalspielers Serge Gnabry und hatten die Partie gegen die Spanier über weite Strecken klar im Griff. Im zweiten Spiel der Gruppe A hatten sich zuvor Red Bull Salzburg und Lokomotive Moskau 2:2 getrennt.

Gladbach mit achtbarem 2:2 bei Inter

Borussia Mönchengladbach hat einen überraschenden Sieg zum Start in die Champions League nur knapp verpasst. Das Team von Trainer Marco Rose kam nach turbulenter Schlussphase zu einem achtbaren 2:2 (0:0) beim italienischen Vizemeister Inter Mailand. Der deutsche Fußball-Nationalspieler Jonas Hofmann ließ Gladbach mit seinem Führungstreffer in der 84. Minute auf den Sieg hoffen, Starstürmer Romelu Lukaku (49./90.) riss die Borussia aber aus allen Träumen. Ramy Bensebaini erzielte per Foulelfmeter das zwischenzeitliche 1:1 (63.) für den Club vom Niederrhein.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben