Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Hedemünden: Mutter auf Rastplatz vergessen

A7 bei Hedemünden - Familie vergisst Mutter auf Rastplatz

© dpa

Symbolbild

Eine Frau aus Norwegen ist am Mittwochmorgen auf einem Autobahn-Rastplatz an der A7 einfach vergessen worden. Ihre Familie war laut Polizei von dem Parkplatz bei Hedemünden aus ohne sie weitergefahren.

Der Schreck: Mann und Sohn sind weg

Als die Frau aus dem Toiletten-Häuschen kam - der Schreck: Ehemann und Sohn waren samt Auto weg. Zufällig war ein Zoll-Beamter zur Stelle, der die Frau an die Polizei vermittelte. Die machte sich gleich auf die Suche nach dem Auto der Familie - einem Pickup mit vielen Koffern auf der Ladefläche und skandinavischem Kennzeichen.

"Die schläft auf der Rückbank"

50 Kilometer weiter nördlich wurden die Norweger dann bei Echte von der Polizei rausgewunken. Wo denn die Ehefrau sei, fragten die Beamten. „Die schläft auf der Rückbank“, sagten die beiden Norweger und merkten erst dann, was passiert war.

Familie dankt der "nice and friendly german police"

Die Familienzusammenführung fand kurze Zeit später in Mengershausen statt. Die Familie nahm es insgesamt mit Humor und bedankte sich bei "the nice and friendly german police", die den Norwegern eine gute und vor allem bis ans Ziel gemeinsame Weiterfahrt wünschte.

Weitere Meldungen
Inhalt wird geladen
Anzeige
Aus dem Netz
nach oben