Nachrichten > Nordhessen, Sport >

Genug Kunstschnee für Skispringen in Willingen

Willingen - Genug Kunstschnee für Skispringen

Durch den Einsatz von Kunstschnee kann der Skisprung-Weltcup im nordhessischen Willingen in zwei Wochen stattfinden. "Alles im grünen Bereich, wir haben genug Schnee", sagte eine Sprecherin des Ski-Clubs Willingen. Die bisher an der Mühlenkopfschanze produzierte Menge reiche für den vom 7. bis 9. Februar stattfindenden Wettbewerb. Dabei brauche man in diesem Jahr keinen Schnee aus einer Skihalle zuzukaufen.

Längster Skilift Hessens ging erstmals in dieser Saison in Betrieb

Trotz fehlender Niederschläge hatten am Freitag zudem weitere Lifte in dem nordhessischen Skigebiet geöffnet. Erstmals in dieser Saison ging der längste Skilift Hessens, der K1, in Betrieb. Das Skifahren ist aber nur dank Kunstschnees möglich. Auf der Wasserkuppe sollten am Samstag zumindest zwei Lifte wieder öffnen.

 

Mehr von harmony.fm

Caravan gewinnen Die harmony.fm Roadtrip-Songs

Wünschen Sie sich Ihren Lieblings-Roadtrip-Song und gewinnen Sie einen Caravan.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben