Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport, Top-Meldungen >

Ex-Mainz 05-Manager Heidel in Uniklinik

Schlaganfall im Türkei-Urlaub - Früherer Mainz-Manager Heidel in Klinik

© dpa

Schock für Schalke- und Mainz 05-Fans: Manager-Ur-Gestein Christian Heidel hat im Urlaub - im türkischen Belek - einen Schlaganfall erlitten. Das schreibt Bild und zitiert dabei Aussagen seiner Lebensgefährtin. Demnach lässt sich der ehemalige Manager von Mainz 05 und Schalke 04 in der Mainzer Uni-Klinik behandeln und es geht ihm bereits besser. Demnach gebe es keine Anzeichen von Lähmungserscheinungen, nur sein Sehvermögen sei leicht eingeschränkt gewesen. Unterstützung erhielt Heidel von seinem Ex-Chef Clemens Tönnies. Der Aufsichtsratsvorsitzende von Schalke 04 schickte seinen Privatjet inklusive Professor der Mainzer Uni-Klinik in die Türkei und holte den 56-Jährigen zurück in die Heimat.

Heidel wird sationär behandelt

Bereits in der Vergangenheit musste sich  Heidel mit einer Herzrhythmusstörung auseinandersetzen, auch eine Schilddrüsen-OP brachte er bereits hinter sich. Erst in einigen Tagen werde sich zeigen, wie lange Heidel noch in der Klinik verbringen muss. Heidel geht es laut VRM-Medien den Umständen entsprechend gut, soll unter einem „Augenflimmern“ leiden, hat allerdings keine Lähmungserscheinungen und Sprachprobleme. Wie die anschließende Reha aussehen wird, ist noch unklar. 

Mehr von harmony.fm

Mit harmony.fm in die Karibik Traumurlaub auf Grenada gewinnen

Diese Woche geht's um Ihre Traumreise für zwei auf eine der schönsten Inseln der Karibik. Mitmachen...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben