Nachrichten > Wiesbaden/Mainz, Sport >

Mainzer verstärken sich mit Feyenoord-Verteidiger

Fußball-Bundesliga - FSV Mainz 05 holt Feyenoord-Verteidiger

© rscp/Mainz 05

Der 22-jährige Neuzugang St.Juste mit Sportvorstand Rouven Schröder bei der Vorstellung in Mainz.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat Innenverteidiger Jeremiah St. Juste unter Vertrag genommen. Der 22-Jährige kommt vom niederländischen Erstligisten Feyenoord Rotterdam und unterschrieb am Bruchweg einen Vierjahreskontrakt bis 30. Juni 2023. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart, wie der FSV am Mittwoch mitteilte.

Stammspieler bei Rotterdam

St. Juste war Stammspieler beim Europa-League-Teilnehmer und absolvierte in der Vorsaison 26 Pflichtspiele (3 Tore, 3 Assists) für Feyenoord. Der 1,84 Meter große Defensivspezialist durchlief seit der U18 alle U-Nationalteams der Niederlande.

Latza neuer Kapitän

Mittelfeldspieler Danny Latza ist neuer Kapitän der 05er. "Er kennt die Werte des Vereins und ist ein klarer Kopf", begründete Trainer Sandro Schwarz die Wahl. Zu den Stellvertretern bestimmte der 40-Jährige Daniel Brosinski und Moussa Niakhaté. Latza spielt seit 2015 für die Rheinhessen.

Mehr von harmony.fm

Traumreise für zwei gewinnen Spaß in den "Dubai Parks and Resorts"

Spaß, Shows, Abkühlung und Rides im größten Freizeit-Komplex der arabischen Region.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben