Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Nordhessen, Sport >

Jetzt offiziell: Kuhn und Maurer bilden Torhüter-Duo der Huskies

Kassel Huskies bestätigen - Kuhn und Maurer das Torhüter-Duo

© harmony.fm

Jerry Kuhn (rechts) bleibt im Huskies-Tor

Das Torhüter-Duo der Kassel Huskies ist gefunden: Jerry Kuhn und Philipp Maurer werden in der Saison 2022/23 das Tor der Huskies hüten. Während es für Kuhn bereits die fünfte Saison in Nordhessen wird, stößt Talent Maurer, wie harmony.fm schon berichtete neu zum Rudel. 

In seinen vier Jahren bei den Huskies zählte Jerry Kuhn stets zu den Leistungsträgern der Schlittenhunde. Mittlerweile absolvierte der Torhüter 132 Spiele in blau-weiß und kann dabei eine starke Bilanz von 83 Siegen zu 49 Niederlagen aufweisen. Dazu hat der 36-Jährige in keiner Hauptrunde eine geringere Fangquote als starke 91,4% gehabt und konnte in zwei Spielzeiten den besten Gegentorschnitt aller DEL2-Goalies aufweisen. 

Maurer kommt aus Bad Nauheim

Wie harmony.fm bereits vor Wochen berichtete, schließt sich der junge Goalie Philipp Maurer den Nordhessen an. Mit Philipp Maurer wird kommende Saison einer der talentiertesten deutschen Nachwuchstorhüter bei den Huskies zwischen den Pfosten stehen. Ausgebildet wurde der 21-Jährige bei seinem Heimatvereins EV Landshut.  Zudem zählt Maurer seit der U19 zum Team der Junioren-Nationalmannschaft und nahm 2020 an der U20 Nationalmannschaft für das deutsche Team teil.

Zuletzt mit starken Leistungen 

Die vergangenen beiden Jahre gehörte Maurer zum Kader der Kölner Haie und war per Förderlizenz für den EC Bad Nauheim in der DEL2 aktiv. Besonders in der letzten Saison überzeugte Maurer mit einer starken Fangquote von 92,2% und einem Gegentorschnitt von 2,34.
 

nach oben