Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport >

Schwimmen: Märtens gewinnt WM-Silber über 400 Meter Freistil

Schwimm-WM in Budapest - 400 Meter Freistil: Märtens holt Silber

© dpa

Lukas Märtens

Lukas Märtens hat bei den Schwimm-Weltmeisterschaften in Budapest die Silbermedaille über 400 Meter Freistil gewonnen.

Der 20-Jährige schlug am Samstag nach 3:42,85 Minuten an und musste sich damit nur Sieger Elijah Winnington aus Australien geschlagen geben. Bronze gewann der Brasilianer Guilherme Costa. Für Märtens war es der mit Abstand größte Erfolg der bisherigen Karriere und für den Deutschen Schwimm-Verband ein starker Start in die WM. Gleich am ersten Wettkampftag in der Duna Arena durfte sich der DSV über eine Medaille freuen.

Der Magdeburger Teamkollege von Olympiasieger Florian Wellbrock, mit dem er in der starken Trainingsgruppe von Langstrecken-Bundestrainer Bernd Berkhahn schwimmt, hatte bereits zuvor in diesem Jahr auf sich aufmerksam gemacht. Märtens war als Weltjahresbester über 400, 800 und 1500 Meter in die ungarische Hauptstadt gereist.

nach oben