Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport >

Bad Homburg Open: Prominente Spielerinnen wie Kerber, Bencic & Co

Prominentes Teilnehmerfeld - Topstars bei den Bad Homburg Open

Ein Jahr nach der Premiere verspricht auch die zweite Auflage der Bad Homburg Open (18. bis 25. Juni) jede Menge Spitzentennis mit Wimbledon-Flair. Das Teilnehmerfeld kann sich sehen lassen: Fünf Grand Slam-Gewinnerinnen mit insgesamt neun Major-Titeln – dazu zwei Olympiasiegerinnen von 2021 und drei ehemalige Weltranglistenerste werden im Bad Homburger Kurpark spielen. 

Kerber auf Mission Titelverteidigung

Am Montag (22. Juni) oder Dienstag (23. Juni) startet Turnierbotschafterin Angelique Kerber ihre Mission Titelverteidigung. Die Wimbledonsiegerin von 2018 hatte am vergangenen Wochenende in Straßburg ihren insgesamt 14. Turniersieg auf der WTA-Tour geholt. „Ich freue mich schon riesig auf Bad Homburg. Die Erinnerungen vom letzten Jahr sind noch sehr präsent. Es war eine Woche voller Emotionen und toller Eindrücke, in der alles gepasst hat“, schwärmt Kerber, die unmittelbar nach ihrem Erfolg in der Kurstadt das Halbfinale von Wimbledon erreicht hatte.

Andreescu und Stephens feiern Premiere in Hessen

Die 34-Jährige Kerber ist nur eine von insgesamt fünf Grand Slam-Siegerinnen, die auf der namhaften Meldeliste der Bad Homburg Open stehen. Simona Halep hat ebenso wie Kerber bereits das bedeutendste Tennisturnier an der Church Road in London gewonnen. Ihre Premieren in Hessen feiern Bianca Andreescu und Sloane Stephens, die US Open-Champions von 2019 beziehungsweise 2017. Andreescu hatte vor knapp drei Jahren in New York als erste Kanadierin überhaupt einen Grand Slam-Triumph (Einzel) verbucht. Zwei Jahre zuvor war Stephens beim „Heimspiel“ in Flushing Meadows ebenfalls ein spektakulärer Coup gelungen. 

Auch Olympiasiegerin Bencic spielt im Kurpark

Auch Olympiasiegerin Belinda Bencic aus der Schweiz hat ihre Zusage gegeben. Die Goldmedaillengewinnerin von Tokio 2021 (Einzel) freut sich besonders auf das „Wimbledon-Flair“. Ebenso wie Katerina Siniakova: Die amtierende Doppel-Olympiasiegerin und -Weltranglistenerste aus Tschechien hat an Bad Homburg spezielle Erinnerungen. Im vergangenen Jahr war Siniakova überraschend ins Finale gekommen. Ein Wiedersehen gibt es auch mit Victoria Azarenka. Die zweimalige Australien Open-Siegerin ist neben Kerber und Halep eine ehemalige Nummer eins der Weltrangliste, die im Kurpark starten will.

Karten für Spiele mit Topstars noch verfügbar

Wer Topstars wie Angelique Kerber, Simona Halep, Bianca Andreescu, Belinda Bencic und Andrea Petkovic gleich zu Beginn der Turnierwoche am Montag oder Dienstag live erleben möchte, hat noch die Möglichkeit dazu: Für die Matches am 20. Juni (Montag) und 21. Juni (Dienstag) sind ebenso noch Tickets verfügbar wie für den 22. Juni (Mittwoch). Wenige Restkarten stehen auch für den 23. Juni (Donnerstag) noch zur Verfügung.  Die Karten können auf der Turnierhomepage (www.badhomburg-open.de)  sowie in autorisierten Vorverkaufsstellen erworben werden. Details gibt zum geplanten Unterhaltungsprogramm gibt es ebenfalls auf der Turnierhomepage

Olympiasiegerin Bencic sagt zu harmony.fm:

"Ich finde Rasenturniere haben immer eine besondere Atmosphäre. Für mich und für alle Spielerinnen ist das schon etwas besonderes"

Ich liebe Rasenturnier Raj. Und für mich hat das ein extremes Wimbledon. Flair Herr Abel im Kurpark. Und ich finde, es hat immer eine besondere Atmosphäre bei den Rasenturnier in unserer mehr für mich und für alle Spieler. Den ist es schon etwas Besonderes.

Die Schweizerin freut sich auf Hessen:

"Ich freue mich ins schöne harmony.fm-Land zu kommen. Wir sehen uns bei den Bad Homburg Open im Kurpark!"

Ich freue mich ja extrem ins schöne FF HL anzukommen. Und wir sehen uns bei den Bad Homburg Open, dem Kurpark Ich.

Freue mich sehr für euch

© harmony.fm
nach oben