Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport >

Eishockey WM: DEB-Auswahl siegt gegen Kasachstan 5:4

Fünfter Sieg bei Eishockey-WM - Deutschland schlägt Kasachstan 5:4

© dpa

Lukas Reichel (2.v.r) aus Deutschland jubelt mit seinen Teamkollegen über sein Tor zum 2:4.

Deutschlands Eishockey-Nationalteam hat nach dem fünften Sieg in Serie bei der WM in Finnland die Chance auf die beste Vorrunde der Verbandsgeschichte.

Am Sonntag gewann die ersatzgeschwächte Auswahl von Bundestrainer Toni Söderholm gegen den Vorrundenletzten Kasachstan mühevoll 5:4 (3:2, 1:1, 1:1). Am Dienstag im abschließenden Gruppenspiel gegen den Erzrivalen Schweiz (11.20 Uhr/Sport1 und MagentaSport) kann Deutschland im Optimalfall gar den Gruppensieg und damit die beste Ausgangslage für das Viertelfinale am Donnerstag erringen.

Im Schongang zum Sieg

Da der Viertelfinal-Einzug schon vorher festgestanden hatte, schonte Söderholm einige Leistungsträger. Im Tor kam Dustin Strahlmeier von den Grizzlys Wolfsburg zu seinem WM-Debüt, NHL-Goalie Philipp Grubauer stand gar nicht im Kader. Auch die leicht angeschlagenen Korbinian Holzer und Matthias Plachta spielten nicht. "Die sind beide spielfähig, nichts Schlimmes", sagte Söderholm zum Duo aus Mannheim.

nach oben