Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport >

Verstappen gewinnt Formel 1- Rennen in Barcelona

Red Bull-Doppelsieg in Spanien - F1: Verstappen siegt vor Perez

© dpa

Max Verstappen aus den Niederlanden vom Team Red Bull fährt als Erster über die Ziellinie.

Weltmeister Max Verstappen hat durch seinen Sieg beim Großen Preis von Spanien erstmals in diesem Jahr die WM-Führung in der Formel 1 übernommen.

Der 24-jährige Niederländer setzte sich am Sonntag in Barcelona durch und profitierte vom Ausfall des bisherigen WM-Spitzenreiters Charles Leclerc. Der Monegasse hatte seinen Ferrari in Führung liegend mit Motorproblemen vorzeitig abstellen müssen. Verstappens mexikanischer Teamkollege Sergio Perez steuerte seinen Red Bull auf Platz zwei, Dritter bei heißen Temperaturen von 37 Grad wurde der Brite George Russell im Mercedes. Verstappen liegt nach sechs Saisonläufen sechs Punkte vor Leclerc.

Vettel und Schuhmacher gehen leer aus

Mick Schumacher verpasste im Haas-Rennwagen als 14. den ersten WM-Zähler seiner Karriere erneut. Ex-Weltmeister Sebastian Vettel steuerte seinen Aston Martin knapp davor auf Rang elf und ging in Katalonien ebenfalls leer aus.

nach oben