Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Sport >

Eintracht: Kostic zurück im Training

Eintracht Frankfurt - Kostic im Training - geht Bruno Hübner ?

Flügelflitzer Filip Kostic hat am Mittag das Training bei der Frankfurter Eintracht wieder aufgenommen. Nach seiner Innenbandverletzung vor drei Wochen beim Spiel in Berlin hat der Serbe an der Frankfurter Arena wieder eine Laufeinheit absolviert.

Kostic hat sich in der Heimat behandeln lassen

In der letzten Woche war Kostic zu seinem vertrauten Physio in die Heimat bei der Nationalmannschaft gereist. In Absprache mit der Eintracht wie Trainer Adi Hütter in der letzten Woche berichtet hatte. Wann Kostic ins Mannschaftstraining wieder einsteigen kann, ist offen.

Kein Vertrag mehr für Hübner ? Es wäre keine Überraschung

Unterdessen meldet die "FAZ", dass der Vertrag mit Sportdirektor Bruno Hübner nicht verlängert wird. Der Kontrakt mit Hübner läuft im kommenden Sommer aus. Hübner selbst hat sich zurückhaltend über einen möglichen Abschied geäußert. "Es hat noch kein Gespräch mit der Eintracht gegeben", sagte der 59-Jährige der "Bild". Hübner hatte bei der Eintracht direkt nach dem Abstieg 2011 angefangen und unter anderem die Trainer Armin Veh und Niko Kovac nach Frankfurt geholt. Zuletzt gab es allerdings intern immer lauter werdende Kritik an Hübner. Dass sein Vertrag angeblich nicht verlängert wird, wäre keine Überraschung. 

nach oben