Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

In Mainz müssen 144 Bäume gefällt werden

Kahlschlag in Mainz - 144 Bäume müssen gefällt werden

© dpa

In Mainz müssen 144 Bäume an der Zitadelle gefällt werden. Sie sind krank.  Die Ahornbäume sind von der Rußrindenkrankheit befallen. Die Bäume sollen durch klimaresistente junge Bäume ersetzt werden.

Zunächst einmal ist  aber Kahlschlag angesagt. Das werde auch das Kleinklima in der Altstadt verändern, vermutet Umweltdezernentin Katrin Eder. Auch werde es lange dauern, bis das Stadtbild in dem Bereich wieder im sattem Grün erscheint.     

Bäume könnten umstürzen

Die Bäume müssten aber zwingend gefällt werden. Andernfalls könnten auch andere noch gesunde Bäume infiziert werden. Die lange Trockenheit im Sommer 2018 hatte die Bäume geschwächt. Sie sind zum Großteil abgestorben und drohen umzustürzen.    

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben