Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

71.000 Wasserzähler müssen ausgetauscht werden

Wasserversorgung Rheinhessen - Zwangstausch von 71.000 Wasserzählern

© DPA

In Rheinhessen müssen in fast 71.000 Haushalten die Wasserzähler ausgetauscht werden. Vor einem Jahr fiel einem Kunden eine farbliche Veränderung an seinem Wasserzähler auf - eine "Entzinkung",  wie der Wasserversorger WVR jetzt auf seiner Internetseite schreibt. Das sei gesundheitlich unbedenklich, aber vorsichtshalber will der Wasserversorger alle Zähler jetzt austauschen, ein teures Unterfangen. Die WVR will den Lieferanten deshalb verklagen.

Keine Gesundheitsgefährdung laut Gutachten

Die WVR hat mehrere Gutachter beauftragt, die die Ursache klären und die Gesundheitsgefährdung abschätzen sollten. Die Gutachten lägen vor und nach  Abstimmung mit den Gesundheitsämtern schließt die WVR eine Gefährdung mittlerweile aus. Allerdings empfiehlt der Wasserversorger vor dem Verbrauch von Wasser zunächst ein Liter ablaufen zu lassen. Dazu rät die WVR nach Urlaubszeiten. Aber auch wenn über Nacht kein Wasser verbraucht werde, sei die Massnahme angebracht.      

Routinemässig werden Zähler alle sechs Jahre ausgetauscht. 

Mehr von harmony.fm

Die Ersten am Ersten Nur Nummer 1 Songs am 1. Juli

Am 1. Juli spielen wir nur die Creme de la Creme der Kulthits - nur Nummer-1-Kracher. Die Ersten am...

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben