Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Wiesbaden/Mainz >

Grüner Parteitag: Haltung zur A 49 wird diskutiert

Grüne Mitgliederversammlung - Haltung zur A 49 wird diskutiert

Die A 49 - das Dilemma von Verkehrsminister Al Wazir.... 

Die hessischen Grünen bereiten sich auf die kommende Kommunalwahl vor. Bei einem virtuellen Parteitag werden die Strategien und Themen besprochen. Diskutiert wird aber auch über die Haltung der Partei zum Weiterbau der A 49.

Ein Dilemma:  die Grünen lehnen den Weiterbau ab, aber sie stellen den Landes-Verkehrsminister. Tarek al Wazir betont immer wieder, er will nicht bauen, muss aber und zwar im Auftrag vom Bund.

Aber auch im Koalitionsvertrag von CDU und Grünen wurde der Weiterbau festgehalten.

Andere Zugeständnisse

Diese Kröte wurde geschluckt um andere Dinge zu bekommen, etwa das 365 - Euro-Ticket, so der grüne Landesvorstand. Der Vorstand bringt ein Papier zu Abstimmung. Hier wird das Bundes-Autobahn-Projekt ausdrücklich noch einmal missbilligt.

Alle können dabei sein

Der Parteitag wird virtuell stattfinden. Eine Veranstaltungsfirma aus Karben hat es technisch möglich gemacht, dass die Mitglieder elektronisch von zu Hause abstimmen können. Theoretisch könnten alle rund 7.500 Mitglieder bei dem Parteitag teilnehmen. In der Partei (nur in Hessen) gilt noch das Mitgliederprinzip.

Zu den sogenannten "Mitgliederversammlungen" werden keine Delegierten geschickt. Jedes Parteimitglied hat Wort- und Stimmrecht.   

nach oben