Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Ginsheim-Gustavsburg: Diskussion über Flugtaxis

Mögliche Drohnen über der Stadt - Ginsheim: Diskussion über Flugtaxis

© dpa

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer steht vor einem Flugtaxi. Der viersitzige "CityAirbus" soll noch in diesem Jahr erste Testflüge absolvieren

In Ginsheim-Gustavsburg im Kreis Groß-Gerau sind die Grünen am Donnerstagabend mit ihrem Antrag gescheitert, frühzeitig Vorkehrungen gegen niedrige Überflüge des Stadtgebiets durch personenbefördernde Drohnen zu treffen - sogenannte Flugtaxis. Eine deutliche Parlamentsmehrheit sprach sich gegen den Antrag aus.

Lärm und Sicherheitsbedenken

Hintergrund des Antrags der Grünen: Der Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport plant, in einigen Jahren Fluggäste in großen Drohnen zu befördern. Die Grünen fürchten unter anderem zunehmenden Fluglärm. Außerdem äußern sie Sicherheitsbedenken, wenn Drohnen über der Stadt auf Flugzeuge im Landeanflug treffen.


Anm. der Redaktion:

In einer früheren Version des Artikels waren Überschrift und Text teils fehlerhaft bzw. missverständlich formuliert. In die kommunale Zuständigkeit fällt nicht die Typgenehmigung oder die Zulassung von Verkehrsmitteln - in diesem Fall von Drohnen, die in Zukunft der Personenbeförderung dienen sollen. Der Antrag der Grünen war ausschließlich dahingehend formuliert, im Vorfeld eines möglichen Szenarios Vorkehrungen gegen solche Überflüge zu treffen.

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Jeden Tag entscheiden Sie, welcher Kulthit bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben