Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Südhessen, Top-Meldungen >

Nach Schüssen in Mannheim: Haftbefehl erlassen

Nach Schüssen in Mannheim - Polizei sucht Verdächtigen per Haftbefehl

Nach einer Schießerei mit sechs Verletzten in Mannheim hat die Polizei jetzt einen Tatverdächtigen im Visier.

Verdacht: versuchter Mord

Per Haftbefehl suchen die Ermittler einen 27-Jährigen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht ein Haftbefehl wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in sechs Fällen erlassen.

Mitglieder einer Rockergruppe

Der Gesuchte stehe in dringendem Verdacht, am 24. September nach einem Streit mehrfach vor einem Lokal im Mannheimer Stadtteil Waldhof geschossen zu haben. Alle sechs Verletzte seien Mitglieder einer örtlichen Rockergruppe - der gesuchte 27-Jährige gehöre aber nicht dazu. Seit dem Tag nach der Tat sei der Mann auf der Flucht, teilte die Polizei mit.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim dauern an.

nach oben