Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Lufthansa: Einigung mit Ufo oder neuer Streik?

Nach Lufthansa-Geheimtreffen - Einigung mit Ufo oder neuer Streik?

Sind Streiks erst einmal vom Tisch oder kommt es für die Passagiere der Lufthansa noch dicker? Die Gewerkschaft Ufo will im Laufe des Tages darüber informieren, wie es im Tarifkonflikt bei Europas größter Fluggesellschaft weitergeht. Zuvor hatten sich beide Seiten dem Vernehmen nach zu Gesprächen getroffen, um eine mögliche Schlichtung zu sondieren. Informationen drangen zunächst nicht nach außen, Ufo und die Lufthansa hatten im Vorfeld striktes Stillschweigen vereinbart.

Annäherung am Wochenende?

Die Lufthansa vollzog mit den angepeilten Gesprächen mit Ufo eine Kehrtwende: Sie hatte über Monate dem Ufo-Vorstand die Vertretungsberechtigung abgesprochen und jegliche Verhandlungen abgelehnt. Ufo-Sprecher Nicoley Baublies sagte, man hoffe am Wochenende auf eine Annäherung - und hatte zugleich gedroht: "Wenn's nicht klappt, müssen wir am Montag verkünden, dass es weitere Streiks gibt".

Flugbegleiterstreik mit teuren Folgen

Die Airline hatte in der vergangenen Woche insgesamt 1500 Flüge gestrichen und sprach von 200 000 betroffenen Passagieren, weil die Flugbegleiter zwei Tage lang streikten.Ufo und Lufthansa wollen nun über eine mögliche Schlichtung des Tarifkonflikts für die rund 21 000 Flugbegleiter bei Lufthansa beraten.

 

Ufo fordert höhere Spesen und Anerkennung

Die Ufo fordert höhere Spesen und Zulagen sowie den besseren Zugang für Saisonkräfte in reguläre Anstellungsverhältnisse. In dem gesamten Konflikt geht es aber hauptsächlich um die Frage, ob Ufo überhaupt Tarifverträge für das Kabinenpersonal durchsetzen kann.

Mehr von harmony.fm

Happy Birthday, Tina Turner Gewinnen Sie "Simply the Best"-Tickets

Gewinnen Sie an Tina Turners 80. Geburtstag Karten für "Simply the Best – Die Tina Turner-Story"!

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben