Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Offenbach: Mann aus brennendem Haus gerettet

Offenbach - Feuerwehr rettet Mann aus brennendem Haus

© dpa

Symbolbild

Die Feuerwehr hat einen Mann aus einem brennendem Haus in Offenbach gerettet. Das Feuer war am Morgen des Karfreitags in dem eingeschossigen Wohngebäude im Stadtteil Biebernsee ausgebrochen, wie die Feuerwehr in Offenbach mitteilte. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte es bereits an mehreren Stellen. Die Feuerwehr barg den Bewohner durch ein Fenster im Erdgeschoss, seine Frau konnte sich den Angaben zufolge selbst befreien. Das Paar blieb unverletzt. 

Löscharbeiten schwierig

Weil das Haus abseits anderer Wohnbebauung am Waldrand steht, musste die Feuerwehr Schläuche zum Löschen über eine längere Distanz ausrollen. Die Hitze des Feuers beschädigte auch einen Heizöltank stark, dieser wurde den Angaben zufolge geleert. Das Gebäude ist zunächst nicht bewohnbar, der entstandene Schaden war noch nicht bekannt. Die Polizei soll nun die Ursache ermitteln. 

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Jeden Tag entscheiden Sie, welcher Kulthit bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben