Webradio starten
ON AIR:
Nachrichten > Rhein-Main, Top-Meldungen >

Messerstiche in Grüneburgpark: Schwerverletzte 18-Jährige in Frankfurt

Bei Party im Grüneburgpark - Zwei 18-Jährige mit Messer schwerverletzt

© dpa

Symbolbild

Zwei 18-Jährige sind im Frankfurter Grüneburgpark mit Messerstichen schwer verletzt worden.

Die beiden Jugendlichen hätten am Abend mit vielen anderen Menschen im Grüneburgpark gefeiert, sagte uns ein Polizeisprecher. Zu den genauen Hintergründen ist noch nichts bekannt. Es habe aber wohl eine Auseinendersetzung gegeben, in der ein Messer gezückt wurde. 

Die beiden jungen Männer sind noch im Krankenhaus, aber außer Lebensgefahr, so der Sprecher. 

Mordkommission ermittelt

Der Ablauf und die Hintergründe der Tat waren nach Polizeiangaben am Morgen noch unklar und auch Informationen zu den Tätern lagen noch nicht vor. So bestand dem Sprecher zufolge zunächst "kein konkreter Tatverdacht" und es hatte noch keine Festnahmen gegeben. Laut der Frankfurter Allgemeinen Zeitung hätten Augenzeugen berichtet, dass es zu einer plötzlichen Auseinandersetzung mit einer anderen Gruppe gekommen sei. 

Die Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen.

nach oben