Nachrichten > Osthessen, Top-Meldungen >

Nach Schulbus-Unglück: Spendenkonto eingerichtet

Nach Schulbus-Unglück in Berka - Landkreis richtet Spendenkonto ein

© harmony.fm

Der Wartburgkreis hat ein Spendenkonto für die betroffenen des Schulbus-Unglücks bei Berka eingerichtet. 

Nach dem tödlichen Schulbus-Unglück in Berka bei Eisenach hat der Wartburg-Kreis ein Spendenkonto eingerichtet. So sollen die Betroffenen des Unglücks finanziell unterstützt werden – zum Beispiel bei der Bestattung der beiden getöteten Kinder.

"Hilfestellung, um entstehende Kosten zu mindern"

„Kein Geld der Welt kann die Trauer um geliebte Menschen lindern“, sagt Landrat Reinhard Krebs in einer Pressemitteilung. Aber die Spenden könnten wenigstens einen Teil der entstehenden Kosten mindern. Unter der IBAN DE 52 8405 5050 0012 0451 28 kann jeder spenden - ein spezielles Stichwort braucht es nicht, da das Konto ausschließlich für die Opferhilfe eingerichtet wurde, so der Wartburg-Kreis. 

Zwei Kinder getötet, 21 weitere verletzt

Bei dem Schulbus-Unglück bei Berka wurden letzte Woche zwei Kinder getötet, 21 weitere wurden verletzt. Der Bus war von der eisglatten Fahrbahn abgekommen, hatte sich überschlagen und war an einem Hang liegen geblieben. 

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben