Nachrichten > Osthessen >

Schlitz: Gudrun Pausewang mit 91 Jahren gestorben

Schlitz - Gudrun Pausewang mit 91 Jahren gestorben

© dpa

Gudrun Pausewang ist im Alter von 91 Jahren gestorben. 

Die Schrifstellerin Gudrun Pausewang ist im Alter von 91 Jahren verstorben. Pausewang, die mehr als 30 Jahre in Schlitz lebte, starb gestern Abend in einem Seniorenheim nahe Bamberg. Dort war sie vor ein paar Jahren hingezogen, um in der Nähe ihres Sohnes zu sein.

Eines ihrer bekanntesten Bücher ist "Die Wolke"

Sie war eine leidenschaftliche Verfechterin von Frieden, sozialer Gerechtigkeit und Umweltschutz. In ihrem Roman "Die Wolke" schrieb Gudrun Pausewang über die Folgen eines Atomreaktorunfalls. Das 1987 - ein Jahr nach der Tschernobyl-Katastrophe - erschienene Jugendbuch wurde ein Riesenerfolg und avancierte zur Lektüre in vielen Schulen. Mehr als 1,5 Millionen Mal wurde es verkauft und in 16 Sprachen übersetzt.

"Schriftstellerei ist kein Job, sondern Leidenschaft"

Pausewang hat bis weit über das eigentliche Rentenalter hinaus geschrieben. Im Jahr 2013 sagte sie in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur: "Die Schriftstellerei ist kein Job, sondern Leidenschaft." Die Schriftstellerin blickte am Ende ihrer Schaffensperiode auf ein eindrucksvolles Gesamtwerk. Sie schrieb nach eigenen Angaben mehr als 100 Bücher. Knapp fünf Millionen Exemplare wurden verkauft. Das für sie prägendste Werk konnte sie nie nennen: "Alle meine Bücher sind mir wichtig, weil sie zeigen, wie das Leben wirklich ist. Und weil sie zeigen, wie man sich den Menschen anpasst - oder auch seinen eigenen Weg geht." In ihrem letzten Buch ("So war es, als ich klein war", 2016) hielt sie ihre Kindheitserinnerungen fest.

2017 erhielt Pausewang den Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk

Pausewang bekam zahlreiche Preise, darunter eine besondere Ehrung im Jahr 2017: Bei der Frankfurter Buchmesse erhielt sie den mit 12 000 Euro dotierten Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Lebenswerk. Gewürdigt wurde damit ihr vielfältiges und politisches Schaffen. Sie habe unzählige junge Leser darin bestärkt, aktiv die Zukunft mitzugestalten, begründete die Jury ihre Entscheidung.

 

 

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben