Nachrichten > Osthessen >

Fulda: Betrunkener verletzt Polizisten

Fulda - Betrunkener verletzt Polizisten

© dpa

Symbolbild

In Fulda hat ein 21-Jähriger erst am Bahnhof Reisende belästigt und sich dann mit der Bundespolizei angelegt. Laut Polizei fiel der Mann auf, weil er am Bahnhofsvorplatz Reisende belästigte. Als die Beamten einschritten, wurde der Mann sofort aggressiv. Er bespuckte die Polizisten, versuchte, sie zu treten und beleidigte sie. Ein Alkoholtest ergab, dass er rund zwei Promille Alkohol im Blut hatte.

21-Jähriger musste in Ausnüchterungszelle

Die Bundespolizei brachte den 21-Jährigen in eine Ausnüchterungszelle  - auch dabei attackierte er die Beamten und verletzte zwei Polizisten. Er muss sich nun wegen eines tätlichen Angriffa auf Vollstreckungsbeamte verantworten. 

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben