Nachrichten > Nordhessen, Top-Meldungen >

Bewährungsstrafe in Prozess gegen Paketboten

Bewährungsstrafe für Paketboten - Mann hat Pakete teils einfach verschenkt

© dpa

Symbolbild

Bewährungsstrafe für einen ehemaligen Paketboten aus dem Kreis Kassel. Er hat über 80 Pakete nicht zugestellt, sondern teilweise an andere verschenkt. Das hat das Amtsgericht Kassel heute auf harmony.fm-Anfrage mitgeteilt.

Pakete teils einfach weggeworfen

Einige Pakete hat der 22-Jährige auch für sich selbst behalten. Andere hat er einfach weggeworfen. Ereignet haben sich die Taten Anfang Mai 2018. Vor Gericht hat der Mann heute alles gestanden – und ist mit einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten davongekommen.

Umfangreiche Ermittlungen

Die Polizei war dem Mann nach umfangreichen Ermittlungen auf die Schliche gekommen. Wie viel Schaden er durch den Paketklau angerichtet hat, ist nicht bekannt.

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben