Nachrichten > Nordhessen >

Erstes Flutlichtfahren der Saison in Willingen

Erstes Mal in der Saison - Flutlichfahren in Willingen

© Archivbild: Ettelsberg-Seilbahn

Wetterbedingt gibt's das Flutlichtfahren aktuell nur am Köhlerhagen. 

Scheinwerfer an: Zum ersten Mal in dieser Saison findet in Willingen am Abend das Flutlichtfahren statt. 

Normalerweise kann man an vier Liften im gleißenden Flutlicht fahren – aktuell geht’s wetterbedingt aber nur am Köhlerhagen. Hier liefen die Schneekanonen in den letzten Nächten auf Hochtouren, sodass jetzt etwa 30 cm hoch Schnee liegt, so Jörg Wilke vom Skigebiet Willingen zu harmony.fm. Da aber nur so wenig Zeit war für die sogenannte Beschneiung, sei die Piste etwas schmaler als sonst. 

1600 m lange Piste

Ski- und Snowboardfahrer können nach Feierabend die 1600 Meter lange Piste runterdüsen, die mit hellen LED-Flutlichtern ausgeleuchtet wird – und die phänomenale Aussicht auf Willingen genießen. Auch am Samstagabend soll Flutlichtfahren möglich sein. Mehr Infos gibt's hier.

Mehr von harmony.fm

Für Ihren Feierabend Kulthit-Voting

Sie entscheiden, welcher Song bei harmony.fm nach den 18-Uhr-Nachrichten läuft.

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben