Nachrichten > Nordhessen >

Kasseler Weihnachtsbaum kommt aus Homberg (Efze)

Kasseler Weihnachtsbaum - Nordmann-Tanne kommt aus Homberg (Efze)

© dpa

Archivbild

In Kassel ist heute schon ein bisschen Weihnachten. Auf dem Königsplatz wird am Nachmittag eine über 20 Meter hohe Nordmanntanne errichtet. Sie wird Ende November Kassels der neue Christbaum auf dem Weihnachtsmarkt. 

Familie aus Homberg (Efze) spendet die Tanne

23 Meter hoch ist das Prachtstück. „Mehr geht nicht“, sagt Oliver Braun von Kassel Marketing. Denn sonst bekommt man den Baum nicht transportiert. Am Vormittag wird die Tanne in einem Privatgarten in Homberg (Efze) gefällt. Eine Familie hatte sie gespendet. Durchgesetzt hat sich die Nordmanntanne gegen rund zehn andere Bäume. Die waren zu dünn, zu kahl oder zu klein für den Kasseler Weihnachtsmarkt.

Per Autokran nach Kassel

Wenn der Baum gefällt ist, wird er auf einen Autokran gehoben und rollt dann waagerecht bis nach Kassel. „Ganz vorsichtig, damit keine Äste oder gar die Spitze abbrechen“, sagt Braun. Am kommenden Montag bekommt die Tanne bereits ihre Lichterkette, damit sie ordentlich funkelt, wenn der Kasseler Weihnachtsmarkt am 25. November beginnt.

Mehr von harmony.fm

Happy Birthday, Tina Turner Gewinnen Sie "Simply the Best"-Tickets

Gewinnen Sie an Tina Turners 80. Geburtstag Karten für "Simply the Best – Die Tina Turner-Story"!

Dürfen wir uns vorstellen? Über harmony.fm

Die großen Hits aus einer guten Zeit, das ist harmony.fm. Hier erfahren Sie mehr über uns und unsere Musik.

nach oben